Anencephalus

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Death Metal-Band aus Berlin, 1994 bis 2004.

Von der Gründungsbesetzung war nur Drummer Peda von Anfang bis Ende dabei, laut Compilation-Covertext war die Band auch nach der Einspielung ihres Beitrages "Chaos" schon einmal aufgelöst, danach drehte sich das Musiker-Karussell fleißig weiter. Nach der endgültigen Auflösung 2004 machte die Schlußbesetzung ohne Peda (plus Björn - dr, voc / Thomas + Tom - g) unter dem Namen Dazed noch bis 2007 weiter. Alle Musiker waren davor und daneben und danach in weiteren, hier ungenannten Metal-Bands aller Härten aktiv (weitere Infos, wie auch zum Pankower Death-Metal-Split-Partner Necromorph, siehe Links).

Die Band(s) im Netz (www.metal-archives.com): Anencephalus | Dazed | Necromorph

Besetzung

  • Micha - voc (bis 1998) / Wolle - voc (1998 - 2000) / Angelo Gross - voc (2003/04)
  • Tim - g (bis 1998) / Björn - g (1999 - 2003) / Thomas Bernert - g (2004)
  • Matze - g (1999 - 2000) / Tesk - g (2000 - 2004)
  • Wulf - bg (bis 2002) / Ole - voc 2001/02, ab 2002 bg
  • Peda (Peter) - dr

Musik

Anencephalus

  • 1995: Chaos, auf: "Sinfonie der Großstadt" (LP Compilation, Ars Vivendi e.V.)
  • 1999: S.I.C.K. EP: Unconcerned / World between / Wicked thoughts / High rising entropie / Todesstrafe (CD EP, Eigenproduktion)
  • 2001: Wicked thoughts, auf: "The Encaphalomalacia Compilation" (CD Compilation, Mangled Maggot Stew MMS 077)
  • 2002: Black fall / Trapped in the net, auf: Necromorph / Anencephalus - Mykosis Fungoides (Split 7"EP, Eigenproduktion)
  • 2003: P.I.C.K. EP: Intro / Freakshow / Mirror of truth / To the Empire of shades / Amen (CD EP, Eigenproduktion)

Dazed

  • 2004: Amen / Black fall / Amen / Hollow friend (Demo CDr)
  • 2005: ... and confused / Silent scream, auf: "Berlin Extreme Sampler" (CD Compilation)
  • 2006: Shall not pass, auf: "Mystical vs. Carnage" (?? Compilation)