Breakup-Party

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

IndiePop-Band aus Berlin, gegründet 2000 in Fürstenwalde unter dem Namen Honig.

Die vier "Jungs" der Ur-Besetzung fanden sich bereits 2000 in Fürstenwalde unter dem Namen Honig (nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Düsseldorfer Indie-Pop-Band!) zusammen, um Trash-Pop zu produzieren.
Mitte der 00er zerstreuten sich die Musiker ausbildungsbedingt um 2010 den Faden zu dritt (ohne Steffen Kutzker) erneut aufzunehmen, nun in Berlin unter neuem Namen Breakup-Party und nach kurzer Zeit auch mit weiblicher Unterstützung. Die Aufnahmen für das erste Album entstanden ab 2014 und erschienen drei Jahre später auf dem 2012 von Steffen Koritsch mit-gegründeten Dresdner Label djummi records.

Die Band im Netz: Label-Info | breakup-party.bandcamp.com

Besetzung

  • Christian Ehrisch - voc, g, keyb, bg
  • Steffen Koritsch - g, bg, voc
  • Susann Köppl - bg, voc, keyb (ab ca. 2011)
  • Steffen Kutzker - bg, g (bis 200?)
  • Rüdiger Stahn - dr, perc, voc

Musik