Ca'Canny

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Band aus Ilmenau, 1991 bis 1993.

Gegründet von Lars & Bono mit Musikern aus verschiedenen Vorläufer-Bands aus Südwest-Thüringen, die mit dem vorher praktizierten obligatorischen Pogosound nicht länger zufrieden waren. Heraus kam so etwas wie Avantgarde-Punk mit Folk & Jazz-Einflüssen ... der ungewöhnliche, aus dem Gälischen stammende Bandname bezeichnet eine Art von "Bummelstreik" mit dem schottische Arbeiter ihren Protest ausgedrückt haben.
Die Band trat sporadisch in Thüringen auf und bereiste auch die Dresdner und Berliner Ecke. Die zwei Tapes von 1992 entstanden am selben Wochenende im Proberaum der Band, ein Teil dieser Songs wurde im Juli 1993 in einem Studio in Suhl noch einmal professioneller eingespielt, kurz danach löste sich die Band aber bereits auf. Sänger Lars ist wenige Jahre danach leider verstorben, die anderen verstreuten sich in fernere Städte und Regionen: Lui zog nach Meck-Pomm und mixt mit der Formation IrremurxX Folk-Einflüsse vom Balkan und Irland, Kaschu landete bei der Delitzscher Punk-Band Last Exit, aus denen 1995 Die Tornados hervorgingen und spielt seit 2003 bei Tomy Lobo & The Tourettes Gitarre.

Danke an Kaschu & Bono für diese Informationen!

Besetzung

Musik

  • 1992: Proberaumsession (Tape)
  • 1992: Berauscht euch! Demo (Tape)
  • 1993: Berauscht euch! (Tape)