Chromosome 86

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Indie-Band aus Leipzig, 1996 bis 2002.

In Sound und Attitüde anknüpfend an Lange's Vorgängerband Believe In Falter erlangte das Trio mit zahlreichen Konzerten und Festivalauftritten und durch recht hohen Tonträger-Output auch überregionale Bekanntheit. Nach bandinternen Differenzen über die musikalische Ausrichtung und Reduzierung auf das Duo Heinze/Lange erschien das als zweites C86 Album geplante "We felt the Sun" 2003 unter neuem Namen Sunday Music Club. Nach zwischenzeitlicher Aufstockung zum Quartett blieb eine seit 2006 in Arbeit befindliche dritte CD unveröffentlicht. Nachdem die zwei Gitarristen die Band wieder verlassen hatten, gilt auch der SMC seit 2007 als aufgelöst bzw. in einer längeren Ruhephase.
Sascha Lange veröffentlichte 2007 den autobiografischen Roman "DJ Westradio" und promovierte als Historiker über die alternative Jugendbewegung während des Nationalsozialismus ("Meuten, Broadway-Cliquen, Junge Garde. Leipziger Jugendgruppen im Dritten Reich", 2010).

Netzinfo: Chromosome 86 / Sunday Music Club / Sascha Lange

Chromosome 86

Besetzung

+ Gäste:

Musik

Sunday Music Club

Besetzung

  • Jan Heinze - g, bg, progr
  • Sascha Lange - voc, keyb, drums

später mit:

  • Alex - g
  • Andreas - g

Musik

  • 2003: We felt the sun (CD)
  • 2005: Come with us E.P. (CD)