Pkmuzik

Aus Parocktikum Wiki
(Weitergeleitet von DJ Cramér)
Wechseln zu: Navigation, Suche

DIY Garage-Rock-Label aus Dresden, aktiv ca. 2008 (?) bis 2014.

Mit hoher Wahrscheinlichkeit gab es einen Vorläufer: Unter P.K.Muzik bzw. P.K.Musik erschienen ab Anfang der 00er bereits vereinzelt soundähnliches und regionales Vinyl von Bands wie The Egyptian Gay Lovers (Dresden), Nomad Riders (Bautzen) und todi (Dresden). Hinter den u.g. VÖ steht auf jeden Fall in unterschiedlicher Weise der auch aus Bautzen stammende René Seim (* 1981), außerdem Sänger bei todi (2004 bis 2006), a.k.a. DJ Cramér. Unter diesem Namen schrieb und schreibt er für Dresdener Kulturmagazine und seit 2017 auch für das traditionsreiche Punk-Medium "Ox Fanzine". Die beiden "Wildblumenblues" Compilations ("Wildblumenblues No.2" LP/CD, erschien 2016 auf Head Perfume Records HP-V/CD-001) stellen eine Art Garage-Rock-Vinyl-Mixtapes von DJ Cramér dar, deren Schwerpunkt auf Dresden & Umgebung liegt. Von der Band Live From Las Vegas wurde er als "Roadmanager und Label-Boss" vorgestellt. Seit 2012 gab René Seim erst sporadisch, ab 2016 verstärkt, eigene Texte und Anthologien im selbst betriebenen Windlustverlag heraus, wodurch die Labeltätigkeit vermutlich zunächst eingeschränkt und dann ganz eingestellt wurde.
Die bisher aufgefundene DG geht etwas durcheinander, alle benannten Alben von The Verzerrer Schnitzel erschienen zwischen 2003 und 2007 und tragen eigentlich das bandeigene Label Greatrocket Recordings (siehe hier). Vielleicht ein Hinweis auf weitere frühere P.K.Muzik Verbindungen ... mehr Recherche erforderlich!

Diskografie