DJ Opossum

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

DJ, Produzent und Musiker aus Leipzig, eigentlich Mike Dietrich.

„Opossum“ arbeitet seit vielen Jahren als Produzent und Komponist für HipHop- und Soulkünstler aus Leipzig (Messer Banzani), Deutschland und allen anderen Ecken und Enden der Welt.
Seinen größten Erfolg als Musiker hatte er mit dem HipHop Projekt B-Side The Norm als Gewinner im Leipziger Rockwettbewerb 1994.

Webinfo: DJ Opossum

Musik (Auswahl)

B-Side The Norm

Opossum

  • 1997: 97 Flava, auf: "Der grosse Reiz 2" (CD Compilation, IG Pop)
  • 2001: Can I rock, auf: "More than soccer / Roter Stern Leipzig" (CD Compilation, VelocitySounds Rec. VSR 002)
  • 2002: It's been a long time (feat. Marcel MC, ZM Jay, Patrick 23, Mythos MC, ÜBK), auf: Lockstoff - Rapbesessen (CD Compilation, Garagenrecords 2002)
  • 2002: Trinity (instrumental), auf: "Deal wid da Peace - Ä Dancehall Hip Hop Compilation" (12"EP, Ulan Bator Records)
  • 2003: Mamaronie / Too late, auf: "Practice avoiding mistakes" (DLP Compilation, Tokyo Dawn Records)

X-Sample