Dagda Mor

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

"Cold Power Electronics" Projekt aus Zwickau, 1991 bis 1998 (?).

Industrial-Solo-Projekt von Andreas Berge, debütierte auf einer Split-VÖ mit der musikalisch befreundeten Formation Inade (= Knut Enderlein + René Lehmann) aus Aue. Danach gründeten die drei Musiker das gemeinsame Live-Musikprojekt Nidhögg, später in MK.U.L.T.R.A. umbenannt (siehe hier), außerdem betrieben Berge und Enderlein von Beginn an gemeinsam das Label L.o.k.i. Foundation (später vereinfacht Loki Foundation bzw. Loki-Found). Allerdings erschien 1997 der letzte Dagda Mor Tonträger bei der Loki Foundation, im gleichen Jahr erklärte Andreas Berge, daß ihm "deren Ruder (...) aber mittlerweile entrissen wurde" (siehe Interview). Ob die Trennung damit zusammenhing, daß sich Berge mittlerweile als "national denkender Mensch" präsentierte, muß dahingestellt bleiben. Weitere Aussagen im Interview sowie die zunehmend martialische Ästhetik seiner Veröffentlichungen sprechen für sich ... die zwei Tracks der MDP-Single von 1998 sind von ihm allein erstellte Neu-Aufnahmen von Nidhögg und MK.U.L.T.R.A. Songs. Für 1998 wurde eine LP mit dem Titel "Die Nebel der Hél" angekündigt, die dann vermutlich als "Agent Provocateur" vollendet wurde. Danach wurde nichts Neues mehr veröffentlicht.
Parallel erschienen auch Aufnahmen von Andreas unter den Projektnamen Iron Youth und Iron Will (!)

Die Band im Netz: dagdamor.bandcamp.com | Interview 1997

Besetzung

  • Andreas Berge

Musik

  • 1991: Dagda Mor / Inade - Schwerttau (Split 2xTape, Loki Foundation LOKI 01)
  • 1992: Wer wind sät... (Kurzfassung), auf: Turbund Sturmwerk (Nürnberg) - Sturmgeweiht/Dokumente (Tape Compilation, Eigenproduktion)
  • 1992: Dominate EP: Ex.Order - M/WW / Domination b/w Dagda Mor - Racial W.A.R. / Totenborn V2 (Split 7"EP, Power & Steel PAS 01)
  • 1992: Heriot (Tape, Loki Foundation LOKI 05)
  • 1993: Schwerttau (Tape-Einzel-VÖ, Loki Foundation LOKI 03)
  • 1993: Diés / Dagda Mor - Discordabilis (Split 2xTape, Nature & Art NAT 105)
  • 1994: Stern des Nordens (Tape, Loki Foundation LOKI 08)
  • 1994: W.A.R. / Holmgang / Morgentau / Fackel des Blutes / Totenborn V1, auf: "Documents I" (Tape Compilation, Loki Foundation LOKI 09)
  • 1995: Hjadningawig / Gaswar / Racial W.A.R., auf: "Documents II" (Tape Compilation, Nuit Et Brouillard NB 0D, Frankreich)
  • 1995: Heriot / Stern des Nordens (Tape Compilation, Loki Foundation)
  • 1997: This Sun for Europe EP (MCD, Loki Foundation LOKI 12)
  • 1997: The border of the light (CD Compilation, Functional Organisation 010)
  • 1998: Schwerttau / MK U.L.T.R.A. (7", Membrum Debile Propaganda MDP 6000-28)
  • 1998: Agent Provocateur (LP, Tesco Organisation TESCO 038)

mehr Samplerbeiträge hier

Iron Youth

Iron Will

  • 1994: Songs of blood and freedom (Tape, Loki Foundation LOKI 07)
  • 1994: Blind warrior / Phallus Jones, auf: "Documents I" (Tape Compilation, Loki Foundation LOKI 09)
  • 1995: Face full of steel / Peace escalation / Phallus Jones, auf: "Documents II" (Tape Compilation, Nuit Et Brouillard NB 0D, Frankreich)