Die Art - Just another Hit again

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Interpreten: Die Art, Leipzig
Veröffentlicht: 1989
Produktion: Mike Stolle's Studiobunker
Label: Hartmut Productions
Format: Tape

Viertes Tape von Die Art und ein früher Beleg, daß die Band an guten eigenen Titeln immer wieder weiter gearbeitet hat: 1988 wurden gleichzeitig mit der komplett neuen Song-Auswahl ihres erfolgreichsten Tapes "Dry" im "Studiobunker" von Mike Stolle auch die Highlights der ersten zwei Tape-Alben "Would you mind us looking for?" (drei Tracks) und "Just another Hit" (fünf Tracks) noch einmal & knackiger eingespielt. Garniert mit der T.Rex Coverversion "The Children of the Revolution" und dem launigen Pausenfüller "Twist" also genug Stoff um ein weiteres "neues" Tape unter's zunehmend Art-vernarrte Volk zu bringen ...

  1. Looking for my mind
  2. Eternal fall
  3. Voices
  4. Nightmare
  5. Twist
  6. Irish Coffee
  1. The Children of the Revolution
  2. Heaven knows
  3. Catch me
  4. Chrome