Die Zucht - Das letzte Konzert

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Interpreten: Die Zucht, Leipzig
Veröffentlicht: 1993
Label: Hartmut Productions
Format: Tape

Die Aufnahmen entstanden live beim 1. Leipziger Rockfestival, das im Sommer 1985 im legendären Connewitzer "Eiskeller" über die Bühne ging. Kurz danach unterzog sich Die Zucht einer sogenannten "Einstufung" (Prüfung zum Erwerb einer offiziellen Auftrittsgenehmigung), dabei wurde der Bandname beanstandet was seitens der Musiker zum Kompromiss einer Umbenennung zu Die Art führte, Beginn einer sehr langen Bandgeschichte ... für Die Zucht blieb es aber das tatsächlich "Letzte Konzert".
Aufnahmen dieses Auftritts kursierten angeblich bereits 1985, wurden aber nicht von der Band selbst in Umlauf gebracht. Dies geschah erstmalig "offiziell" ca. 1993 als limitiertes Tape im Rahmen der damals von Sänger Holger "Makarios" Oley betriebenen Hartmut Productions, der auch dessen Cover gestaltete. 2006 tauchte eine Bootleg-Vinyl LP vom "Letzten Konzert" mit dem Label Crutch Records auf, die aus Die Art Fankreisen stammte und nach Absprache mit der Band auch im Vertrieb von deren Vinylversionen-Herausgeber Major Label erhältlich war. Label und Band entschlossen sich später zusammen auch zum Vertrieb einer klanglich optimierten CDr-Variante dieses begehrten Ton-Dokuments.
Die mit (*) markierten Bonustracks sind nur auf der 1993er Tape-Variante enthalten.

  1. Irrlichter
  2. Nameless song
  3. Where are the girls
  4. Abwärts
  5. Erinnerung
  6. Im Spiegel meiner Träume
  7. Retouched Idylle
  8. Endlos
  9. Manche Tage
  10. Himmel aus Samt
  11. Himmelblauer Reiter
  12. Marmor, Stein und Eisen
  13. Schutt und Asche
  14. Zucht und Ordnung
  15. Ich will dich in der Nähe haben
  16. Wait a minute *
  17. Waiting for me *