Echolot

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Electropop-Band aus Erfurt, ??? bis ???.

Mit einer Mischung aus "Pop mit Elektro, House und Hip Hop, aufgelockert durch rockige Elemente und eingängige Melodien" (schon beim lesen werde ich müde ...) Gewinner des "f6 Music Award" 2002, was bei der Verkündung zum Finalkonzert in Berlin allerdings für einen Eklat sorgte. Aus der eigentlich obligatorisch als Siegprämie produzierten CD wurde offensichtlich nix bzw. reduzierte sich auf einen Samplerbeitrag (?).
2007 versuchte es die zum Trio Alexa / Frank / Basti geschrumpfte Band noch einmal (erfolglos) bei einem von der Bitburger Brauerei gesponserten Contest, wieder mit einem "frechen" (= leicht anzüglichen) Text. Das sonstige Schaffen, inklusive vier selbstproduzierter (?) CD's scheint sich unter Ausschluss der Öffentlichkeit abgespielt zu haben ...

Die Band im Netz: www.echolot-band.de | www.backstage7.de

Besetzung

  • Alexandra Adlung - voc
  • Frank "Technowanst" Piesche - keyb
  • Hook - bg (nur "f6 Music Award")
  • Sebastian "Bummbasti" Jaschke - dr

Musik

  • 2003: Du hast den Farbfilm vergessen (Remix), auf: "Power from the Eastside" (CD Compilation)
  • 2005: Das Boot, auf: "German Bands Vol.IV" (2xCD Compilation, Radio Goethe, USA)
  • 2007: Fass mich an, auf: "Bit Music Compilation - A Bit more exciting" (CD Compilation)
  • 200?: °1 (CD)
  • 200?: Die Zweite (CD)
  • 200?: Anderthalb (CD)
  • 200?: Die Drei (CD)