Expretus

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Darkwave/Electronic-Band aus Dresden, 1999 bis 200? (Split?).

Das Debütalbum entstand nur im Duo Fleck & Golla, mit Kopitsch als Gast. Bereits auf dem dritten Album agierte "André Alabaster" dann mit komplett neuer Besetzung. Das Bandkonzept mit ausgefeilter Bühnen-Show (Videoprojektionen, Kostüme usw.) fand auch beim Leipziger Wave-Gotik-Treffen, sowie Festivals in Frankreich und Tschechien großen Anklang. Nach 2006 sind keine Bandaktivitäten mehr erkennbar, offensichtlich haben sie sich aufgelöst.

Die Band im Netz: www.expretus.de (offline) | MySpace | Wikipedia

Besetzung

  • André Alabaster (= André Fleck) - voc
  • Sebastian Golla - keyb, g (bis 2000?)
  • André Kopitsch - g, dr (bis 2000?)
  • Michael Kiersch - p, keyb (bis 2000?)
  • Jan Bernhardt - g, bg
  • Karsten Stork - g, bg
  • Jörg Kretzschmar - keyb, synth
  • Es.Deh - g
  • RoberTron - progr, synth
  • Gregor Scheibe - dr

Musik

  • 1999: Gezeitenrausch (CDr, Eigenproduktion)
  • 2000: Spiegelsaal (CD, Lichtbringer LCD081200)
  • 2001: Endzeittraum, auf: "Licht + Kraft" (CD Compilation, Tolkewitz 2.91.M)
  • 2002: Electro.Technic (CD, Lichtbringer LCD060902)
  • 200?: Sonny boy / Tasty lies / See the bored (Demo CDr)
  • 2005: Sonny boy, auf: "Black Box ... Some kind of Goth" (CD Compilation, Divchen Records)
  • 2006: Borderline red (CD, Brachialpop / UpArt UA 2006-2A)