Garp

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alternative Band aus Cottbus, 1999 bis 2009.

Die "Unplugged" Aufnahmen entstanden noch im Duo Normen Goltz + Sylvia Noack (bg, acc, voc), die u.g. Band-Besetzung war erst nach 2004 komplett.
Nach der Auflösung von Garp gründete er mit Stefan Friedrich und Stone Jekyll in Berlin die Metro Chucks. Normen spielte außerdem Schlagzeug bei No Entry und Gitarre bei Morlapeach, mit deren Sängerin (und Schwester?) Sandra Goltz er gleichfalls in Berlin die Chameleon Jazz Connection (Swing/Funk/Calypso-Versionen von Punk, Metal & Indie-Hits) betreibt. Zuletzt spielte er Gitarre für den Hamburger Singer/Songwriter Olli Schulz (2015) und das Berliner Dark Electro-Duo Rheintochter (2017).

Die Band(s) im Netz: www.bandgarp.de | MySpace | metrochucks.com | chameleonjazz.de

Besetzung

  • Normen Goltz - voc, g
  • Philipp Gärtner - bg (Kiloherz)
  • Stefan Friedrich - dr

Musik

  • 2000: Unplugged (CD, Eigenproduktion)
  • 2004: Metrovision EP: Jamaika / Zeitlupe / 183 / Was fehlt / Schwachmat (CD-EP, Keep Cool!)
  • 2005: 183, auf: "Hörbar tolerant - Musik gegen Rechts" (CD+CD-ROM Compilation, Brandenburg gegen Rechts)
  • 2006: Selbstabholer (CD, Eigenproduktion)
  • 2009: Pinnwandbombe 1999-2009 (2xCD Compilation, JMG Records)

Metro Chucks

  • 2012: CITY EP (CD, Eigenproduktion)
  • 2016: Just go (CD, RecordJet)
  • 2016: Don't look back girl, auf: "Ox Compilation #125" (CD Compilation, Ox Fanzine oxcd 112)

Chameleon Jazz Connection

  • 2013: Highway to hell (CD, Eigenproduktion)