Hermunduren

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Band aus Leipzig, ca. Mitte bis Ende 1990er.

Juliane Wilde sang später bei travel Agency, Style Confusion und Miyukah, gründete als Musikpädagogin 2005 in Leipzig das Projekt "Lärmschule" und veröffentlichte bisher vier CD's mit Jazzmusik für Kinder als Julianes Wilde Bande.
Der auch als Schauspieler und Regisseur tätige Raschid D. Sidgi spielte gleichfalls bei travel Agency und Miyukah, sowie bei No Water No Moon (eine Nachfolgeband von The Cooks mit Sandra Fink, der späteren SAFI am Bass), Cinnamon, Lobster und aktuell bei Black Coffee und war Gast- bzw. Sessionmusiker u.a. bei The Caine und Nina Hagen.

Besetzung

  • Juliane Wilde - voc, lyrics
  • Matthias Ehrig - g, comp
  • Raschid D. Sidgi - g
  • Michael Gramm - perc

Musik

Hermunduren

Julianes Wilde Bande

  • 2006: Eine Kinderplatte (CD)
  • 2011: Die Grüne (CD)
  • 2013: für größer (CD, KickTheFlame)
  • 2016: Jazzmusik für kleine Leute (CD, KickTheFlame)