Informal Voices

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Darkwave-Band aus Auerbach (Vogtland), gegründet 1996, Split ???.

Zunächst nur Solo-Aktvität von Andrè Schubert, fanden die Informal Voices als Duo ab 1997 durch den Kontakt zum Bayreuther Acoustic-Gothic-Project Artwork sowie dessen Kopf Jochen Schoberth und Label Etage Music rasch intensiven Anschluss an die "Schwarze Szene". Eine weitere Zusammenarbeit gab es mit Kay Resch von der Chemnitzer EBM-Band Accessory, der einen Song für das zweite Album schrieb. Die Informal Voices traten 2001 beim Leipziger Wave-Gotik-Treffen auf, spätere Aktivitäten waren nicht aufzufinden.
Nicht mit der Band Informel Voices aus dem nahegelegenen Zwickau zu verwechseln!

Bandinfo: www.noxobscura.de

Besetzung

  • André Schubert - voc, comp
  • Ingo Jacob - g / ab 1999 Daniel Dürbeck - g
  • Ilka Bröcker - v (ab 1998)

Gäste (Studio):

  • Jochen Schoberth - g
  • Tobias Schütz - bg
  • Max Michel - dr
  • Jasmine Macintosh - back-voc

Musik

  • 1998: Informal Voices & Artwork - Fascination street, auf: "Tribute to The Cure" (CD Compilation)
  • 1998: Like tenderness (CD, Eigenproduktion)
  • 1998: Lonely, auf: "Hex Files - The Goth Bible Vol.3" (2xCD Compilation, Credo CRE 10)
  • 1999: Lonely, auf: "Janus - Pièces d'Etage IV" (CD Compilation, Etage Music)
  • 2000: Lonely, auf: "Sonic Seducer Cold Hands Seduction Vol.VIII" (CD Compilation, Sonic Seducer)
  • 2000: Emotions (CD, Eigenproduktion IV-001)