Küchenspione

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Punkband aus Weimar, gegründet 1987.

Jens-Peter "Kid" Salzmann debütierte schon 1982 mit dem Punkrock Spaßprojekt Brennende Zahnbürsten, 1983 entstand daraus das Mehrzweck Orchester fröhliche Note (= MOfN). Nachdem sich zwei Musiker der Band zu rechtsradikalen Skinheads entwickelten, lösten sich MOfN 1984 auf. Kid spielte danach als Gast bei Schleim-Keim und gründete 1986 das Trio Meldepflicht, aus dem nach einem Jahr Bestehens und Besetzungserweiterung schließlich die Küchenspione hervorgingen.
Die Homepage verzeichnet Einträge bis 2008, es finden sich im Netz aber auch Posts z.B. von Konzerten 2013 (München) und 2014 (Weimar). Am 20.Mai 2017 traten sie beim Mini-Festival "Warsaw Punk Pact" in Leipzig auf.

Quelle: Boehlke/Gericke: "too much future - Punk in der DDR" (Ausstellungskatalog, 2. Auflage, SUBstitut / Verbrecher Verlag 2007)

Die Band im Netz: www.kuechenspione.de (bis 2008) | Tape-Info hier

Besetzung(en)

Brennende Zahnbürsten

  • Kai "Karo" Rödel - voc
  • Andreas Tillmann - g
  • Jens-Peter "Kid" Salzmann - bg
  • Maik Sonnet - dr (Madmans)

MOfN

  • Frank Strempel - voc
  • Kid - bg
  • Alexander Krauß - g
  • Kai Rödel - dr

Meldepflicht

  • Matze (= Mathias Badelt) - voc
  • Jens "Jensen" Gunzilius - g (Scheißhaufen)
  • Kid - bg
  • Sweety - dr

Küchenspione

  • Andreas "Tad" Tetschke - voc
  • David - g (ex- Verbesserungswürdig)
  • Frank Spörl - g
  • Kid - bg (mit Unterbrechungen)
  • Matze - dr (mit Unterbrechungen)

Ehemalige & Gäste (Auswahl):

Musik

MOfN

Küchenspione