Kirchendiebe

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kirchendiebe waren eine Riesaer Punk- und später Indie-Band, die von 1990 bis 1996 existierte.

Die Mitglieder der Kirchendiebe waren – ähnlich Holy Pigs, The 4 Sivits u.a. in die D.i.y.-Location 'Kombi' in Nünchritz involviert.
Um 1991 spielten die Kirchendiebe zusammen mit der Großenhainer Band Bauplatz ein Konzert in Hirschfeld bei Elsterwerda, von dem ein Live-Mitschnitt in der Szene kursierte. Auf dem Mitschnitt ist zu hören, dass dem Sänger und Gitarristen Denis während des Auftritts eine Gitarrensaite riss, und dass er den Bauplatz-Gitarristen ersatzweise um seine Gitarre bittet: "Knaubel, Knaubel, gib mal deine, weil meine Saite gerissen und so." Durch diesen Mitschnitt und durch ein Tape von Dani (Daniela Fleischer), auf dem sie das Sample von diesen Satz in vielen Variationen (re)mixte, wurde dieser Satz zum vielzitierten Running Gag in der Szene um Riesa, Elsterwerda, Großenhain usw. in dieser Zeit.
Nachdem die Aktivitäten der Band um 1995 mit dem Ausstieg von Titte und Ringo Drescher langsam nachließen, traten Denis Nareike und Enrico Maes durch den Beitritt einer Sängerin zur Band in eine zweite Aktivitätsphase. Nach wenigen Liveauftritten mit ihr im Jahr 1996 war das Ende der Kirchendiebe dennoch nicht aufzuhalten.
Denis Nareike spielte in dieser Zeit auch bei Bauplatz Gitarre, von 1998 bis 2007 bei der Indie-Band face-about-face, danach bei Shannon Nyquist, seit 2011 beim Dresdner Indie-Psychedelic-Duo Preglow. Von 1994 bis 2001 betrieb er zusammen mit Thomas Neumann das monatliche Fanzine Mampf. Dieses enthielt satirische Texte, Szenenachrichten, musikjournalistische Beiträge und Konzertankündigungen im Raum Riesa-Großenhain-Elsterwerda bzw. Leipzig-Dresden.
Enrico Maes spielte auch bei der Riesaer Hardcore-Band Holy Pigs und bei der Dresdner Indie-Folk Band Vermont Bass und tritt mit Johnny-Cash-Coverversionen zur Akustikgitarre auf.
Drummer "Titte" tauchte als "Ralle" in Leipzig nacheinander als Mugger bei Grain Of Sand, Factory Of Art und ähnlichen Epic Metal Projekten wieder auf.

Mehr Netzinfo: Da braut sich was zusammen, in: Der Spiegel, 46/1991

Besetzung

  • Denis Nareike - voc, g
  • Enrico Maes - g, dr
  • Ringo Drescher - bg
  • Titte (Ralph-Marcel Dietrich) - dr, g

Musik

  • 1992: Kirchendiebe (Tape)
  • 1996: Wo alles beginnt, auf: "Helping Hands" (CD Compilation)
  • 2007: Wir wollen immer eigenartig sein (CDr, Eigenproduktion, remasterte Aufnahmen von 1992/1993)

Titelliste:

  • Sehnsucht
  • Krieg 1
  • Guten-Morgen-Lied
  • Irgendwann
  • Zeit des Erwachens (Instrumental)
  • Krieg 2
  • Keule
  • Nicht Leben
  • Dunkle Zimmer
  • Sieh dieses Land
  • Extro

Bild

von links nach rechts: Enrico Maes, Ringo Drescher, Titte, Denis Nareike