Kulturwille

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Band aus Leipzig, 1987 bis 1989.

Gegründet vom Leipziger Künstler Roger Troks und benannt nach einer Arbeiter-Kulturzeitschrift der 1920er Jahre. Sporadische Konzerte, oft in Verbindung mit Ausstellungen (z.B. "Die Alternative zu Grau" Leipzig 1987). 1988 trat Troks mit dem Projekt Pffft...! auf, ihn ersetzte kurzzeitig der Grafiker und Comiczeichner Raban Ruddigkeit (vom Messitsch-Fanzine), in dieser Besetzung mehrere Auftritte unter dem Namen No Tens (u.a. Januar 1988: X-Mal Musik / KKH Treptow).
Anfang 1989 gab es mit Troks wieder Konzerte unter erneut verändertem Namen Kulturcreme, danach zog sich Troks ganz von der Musik zurück. Endgültiger Band-Split im Sommer/Herbst 1989. Andreas Falkenstein war Anfang 1989 noch am One-Off-Bandprojekt The Hartmuts beteiligt.

Besetzung

  • Roger Troks - voc
  • Raban Ruddigkeit - voc (1988)
  • Andreas Falkenstein - g (ex- Khaki)
  • Olaf Krause - bg
  • Lars Förster - dr

Musik