Green Hill

Aus Parocktikum Wiki
(Weitergeleitet von L'Eau)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Band aus Erfurt, 1990 bis 1999.

Erste Veröffentlichung auf dem "Zähne 91" Sampler (noch als reines Studioprojekt), erst 1992 "offizielle" Bandgründung und selbstfinanzierte Debüt CD mit nachfolgendem Major-Plattenvertrag (Harvest Deutschland / Electrola). Nach musikalischen Differenzen Split 1999 und Gründung von Nachfolgeprojekt L'Eau (existierte bis ca. 2002).

Rajko Lienert veröffentlichte ab 2003 zusammen mit Susi "Sui" Kemmer (ex- The Caine) zwei Platten unter dem Namen Sui & Bryan Lieno, arbeitete unter Pseudonym Bryan Lieno auch als Produzent (Palestar) und Gastmusiker, so spielte er mit weiteren späteren Musikern von L'Eau auf dem 1998er Comeback Album der Thüringer Blues-Underground-Legende Kirsche & Co.!. Seit Mitte der 1990er betreibt Lienert zudem einen Veranstaltungsservice (Serviceunlimited) und ein Studio (Soundunlimited), wo u.a. die Samplerreihe "Erfurt calling" (Vol.1 1995 / Vol.2 1996 / Vol.3 1999) entstand. Torsten Ebener spielt seit 2008 in der Gothic Metal Band Xylonite Ivy.

Quelle: NMI/Messitsch 2/1993

Besetzung

Green Hill

  • Rajko Lienert - g, voc
  • Susi (Husz) - keyb, voc
  • Frank Hillmann - voc, g
  • Mike Hillmann - g
  • Torsten Thelemann - bg, keyb, seq
  • Dirk Mohrhardt - dr / ab 1993 Torsten Ebener - dr

L'Eau

  • Rajko Lienert - g, voc
  • Susi (Husz) - keyb, voc
  • David B. Hard - voc
  • Paul D. - g
  • Torsten Ebener - dr

Musik

Green Hill

  • 1991: Waiting in vain, auf: "Zähne 91" (LP Compilation, Blue Velvet BV 001)
  • 1992: Charme (CD, Monk Akka)
  • 1993: Toulouse (CD, Harvest / Electrola)
  • 1994: Pigs might fly (CD, Harvest / Electrola)
  • 1994: Turkish honey / This dream / Tomy (Promo only MCD, Harvest / Electrola)
  • 1996: Video killed the Radio Star (Coverversion - Demo) auf: "Erfurt calling Vol.2" (CD Compilation, Backyard Recordings BR 340002)
  • 1997: Beam me up! (Single Mix / Kriz Mix / M.A. Mix) / Who cares? (MCD, Orange Shark Music)

L'Eau

  • 1999: Sick in my mind, auf: "Fremde Freunde" (CD Compilation, Landkreis Jugend Thüringen)
  • 1999: L'Eau EP (MCD)
  • 2000: Mind Game EP (MCD)
  • 2000: Fille de Barbarella, auf: "Generation East / Musik aus Neufünfland" (2xCD Compilation, Dakoda 33400-2 / ZYX)
  • 2001: Here and there and everywhere (3 versions) / Heart of Glass (MCD, Silbersack / Bellaphon)
  • 2001: Phase 1 (CD, Silbersack / Bellaphon)
  • 2001: Phase 1 / Here and there and everywhere / Girl from Ipanema goes to Greenland / Mind Game (RMX 12", Silbersack / Bellaphon)
  • 2002: I'm not you, auf: "Nicht hier geboren?!..." (CD Compilation, Fork Records)