Machine de Beauvoir

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Electro-Project aus Großenhain (Großraum Dresden), gegründet 2010.

Ursprünglich Solo-Projekt von Jörg Schittkowski für "elektromodulierte Vertonungen von Dichtern und Textern", angedacht mit wechselnden VokalistInnen, es blieb dann aber bei der dauerhaften Zusammenarbeit mit der aus Wien stammenden Schauspielerin Sandra Maria Huimann. Für Live-Auftritte im Umfeld des 2016 erschienenen Debüt-Albums wurden Rajko Gohlke und Stefan Fuhrmann in die Band integriert. Neben elektro-industriellen Adaptionen von Klassikern vom Schlage Ideal, The Normal oder The Cramps werden auch Texte von Franz Kafka, Oscar Wilde und Heribert Prantl vertont.

Die Band im Netz: www.machinedebeauvoir.net | Facebook | Record Release | Album Review

Besetzung

Musik

  • 2016: Warm Leatherette, auf: "ATOM+ / A Taste of Moloko Plus 1996 - 2016" (2xCD Compilation, Moloko Plus PLUS 088)
  • 2016: Nimmersatt (LP/CD, Moloko Plus PLUS 089)