The Vermin

Aus Parocktikum Wiki
(Weitergeleitet von Melotron)
Wechseln zu: Navigation, Suche

EBM / Darkelectro / später Synthie-Pop-Band aus Neubrandenburg, gegründet 1991.

1995 bei unveränderter Besetzung umbenannt in Melotron wegen gleichzeitigem Wechsel zu deutschem Songwriting. Ab ca. 2000 begann eine engere Zusammenarbeit mit der Schwarzwälder Electro-Band In Strict Confidence, deren Sänger Dennis Ostermann gastierte auf Melotron Aufnahmen und umgekehrt. Außerdem wurde mit Plattenkombinat ein Sub-Label des ISC-Eigenlabels Minuswelt geschaffen, auf dem ausschließlich Tonträger von Melotron, häufig für den russischen Markt, und später auch zahlreiche Remixe und Re-Issues älterer Aufnahmen als Downloads erschienen. Zwischen 2007 und 2013 gab es eine nicht erklärte Kreativpause bei Melotron, nach der sie sich auf einem neuen Label präsentierten.

Die Band im Netz: www.melotron.com | Wikipedia

Besetzung

  • Andy Krüger - voc + comp
  • Edgar Slatnow - synth + words
  • Kay Hildebrandt - prod

Gast:

Musik

The Vermin

  • 1991: Another Morgue with sarkastic Remarks (Tape, Eigenproduktion)
  • 1992: The Death of a Discodancer (Tape, Eigenproduktion)
  • 1992: Union of deities / You like a hero, auf: "Kassengift" (Tape Compilation, Trash Tape Rekords TTR 31)
  • 1993: Irresistible (Tape, Eigenproduktion)

Melotron

  • 1995: Melotron (Tape)
  • 1998: Dein Meister (MCD, Zoth Ommog ZOT 226)
  • 1999: Mörderwerk (CD, Zoth Ommog ZOT 221)
  • 1999: Der blaue Planet (MCD, Zoth Ommog ZOT 240)
  • 1999: Kindertraum V1.0 (MCD, Zoth Ommog ZOT 255)
  • 1999: Kindertraum V2.0 (MCD, Zoth Ommog ZOT 256)
  • 2000: Tanz mit dem Teufel (MCD, Bloodline LINE 001)
  • 2000: Fortschritt (CD, Bloodline LINE 005 | CD Re-Issue, Plattenkombinat PLATTE 002, 2006)
  • 2000: E.P.Sode 3 (MCD, Bloodline LINE 027)
  • 2001: Brüder (MCD, Bloodline LINE 066)
  • 2002: Gib mir alles (MCD, Synthetic Symphony / SPV)
  • 2002: Weltfrieden (CD, Synthetic Symphony / SPV)
  • 2003: Folge mir ins Licht (MCD, Synthetic Symphony / SPV)
  • 2003: Kein Problem (MCD, Synthetic Symphony / SPV)
  • 2003: Sternenstaub (CD, Synthetic Symphony / SPV)
  • 2003: Klangkombinat / 1999 - 2003 (CD Compilation, Plattenkombinat PLATTE 002)
  • 2003: Weltfrieden Tour Edition 2003 (live CD Compilation, Plattenkombinat PLATTE 003)
  • 2005: In Strict Confidence feat. Melotron - The sun always shines on TV (MCD, Minuswelt Musikfabrik minus 024)
  • 2005: Menschenfresser (MCD, Synthetic Symphony / SPV)
  • 2005: Wenn wir wollten (MCD, Synthetic Symphony / SPV)
  • 2005: Cliché (CD, Synthetic Symphony / SPV)
  • 2007: Das Herz (MCD, Synthetic Symphony / SPV)
  • 2007: Propaganda (CD, Synthetic Symphony / SPV)
  • 2007: Liebe ist Notwehr (DVD-EP)
  • 2013: Stuck in the mirror (CD-EP, Out Of Line OUT 602)
  • 2014: Werkschau (2xCD Compilation, Out Of Line OUT 669/670)
  • 2015: Kindertraum - The early Years (LP Compilation, SP Records LP 0026, Russland)

Samplerbeiträge hier