Might Sink Ships

Aus Parocktikum Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Indie-Band aus Hohenstein-Ernstthal, 2003 bis 2014.

Nach dem Split der Lokal-Matadoren Dirty Spoon gründeten zwei ehemalige Mitglieder diese neue Band mit dem Dresdener Sänger und Gitarristen Ben Rottluff, dieser gastierte 2005 als Schlagzeuger beim Bandprojekt Erde & Plastik. Nach dem Debütalbum wurde Robert durch Marc Ebert von den kurz zuvor aufgelösten Hapaq Lloyd ersetzt. Fünf Jahre später erschien ein zweites Album auf dem von Marc mitbetriebenen Label Sweet Home Records, danach lösten sich die Might Sink Ships auf. Marc spielte bereits seit 2012 parallel bei Caspian Sea Monster. Benjamin tauchte später bei der PostPunk-Band Die Arbeit wieder auf.

Die Band im Netz: Facebook | Interview von 2013

Besetzung

Musik