Mohnblau

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Indie-PopRockband aus Neubrandenburg, 1999 bis 201?.

Gegründet unter dem Namen Xsense, wechselte die Band im Verlauf ihrer Bewerbung und Teilnahme am "f6 Music Award" 2003 zu deutschen Texten und dazu passendem deutschen Namen Mohnblau. Nach dem Sieg bei diesem ostdeutschen Musik-Förderpreis erschien die obligatorisch produzierte Debüt-EP auf Tom Michme's Label Heartdisco, seines Zeichens Keyboarder von SCYCS, der bis dato erfolgreichsten Band des Wettbewerbes. In den folgenden Jahren entstanden zwei Alben, mit denen sich die zum Trio Jana & Sebastian & Robert geschrumpfte Band in immer seichtere Pop-Schlager-Gefilde bewegte.

Bandinfo: www.backstage7.de | Facebook

Besetzung

  • Jana Halbritter - voc
  • Sebastian Nicklas - g
  • Robert Reich - bg
  • Morten ? - keyb
  • Michael Schult - dr

Musik

  • 2003: Wenn man so will, auf: "Irgendwo in Deutschland - Die Dritte" (CD Compilation, NetMusicZone Records NMZ 040382)
  • 2004: Wars das schon / Stereoanlage / Wenn man so will (MCD, Heartdisco)
  • 200?: Wars das schon, auf: "Heimatliebe - Aus Liebe zur Musik" (2xCD Compilation, Sony)
  • 2005: Erntezeit (CD, Railroad Tracks)
  • 2009: Wunder (CD, Gillmeister)
  • 2010: Nachtgeisterspiele (MCD, Gillmeister)
  • 2010: Tik Tak EP (Download)
  • 2011: Lila lila (Download Track)