Mother's Little Helpers

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alternative Rock-Band aus Berlin, 2000 bis 2010.

Seit 1997 bereits existierte mit der Formation Apple Pie mit den Brüdern Stefan & Martin Henning ein Vorläufer aus dem mit diversen Besetzungswechseln die MLH, benannt nach dem Song der Rolling Stones, entstanden. Mit einem für Anfangzwanziger eher unüblichem Retro-Sound á la Led Zeppelin & Deep Purple wurden die Berliner 2001 zunächst Landessieger und im Finale 2002 Zweitplatzierte beim Newcomer-Wettbewerb "f6 Music Award". Ein Jahr zuvor hatten sie sich schon beim Berliner Regionalwettbewerb "Bandbreite" einen guten Namen als Live-Band gemacht. Die EP-Produktion "I'll do it for you", eine englischsprachige Rio Reiser Coverversion, wurde als Titelsong des Spielfilms "Das Jahr der ersten Küsse" eingesetzt (eine beim f6 Award häufig genutzte multi-mediale Preisträger-Verwendung). Nach deutschlandweiten Touren und mehreren soliden Tonträgern gingen die Mothers Little Helpers 2009 wieder ins Studio und nahm ein drittes Album auf, Anfang 2010 wurde dann aber statt dessen Veröffentlichung überraschend die Auflösung der Band verkündet.
Sänger Robert alias Bob Beeman hatte sich bereits 2008 in dem Örtchen Klein-Jasedow an der Ostsee niedergelassen, beschäftigte sich dort mit Bootsbau und weiterhin mit Musik. So gründete er die Bluesrock-Band The Stormbirds, um Geld für die Restaurierung des Segelschiffes "Sturmvogel" einzuspielen, und bringt Kindern beides nahe. Außerdem ist er als Tourmusiker für den Prenzlauer Berg-Poeten Peter "ScHappy" Wawerzinek tätig.

Trivia: Sänger Robert trägt einen ebenso seltenen wie großen Namen ... es ist stark anzunehmen daß André Greiner-Pol sein Vater war, dies wird aber nirgendwo im Netz thematisiert. Ebensowenig wie die Band ihre "skandalöse" Zweitplatzierung beim f6 Music Award 2002 niemals erwähnt, beides waren & sind wahrscheinlich "schwierige" Themen ...

Die Band im Netz: www.motherslittlehelpers.de | www.laut.de | CD Review 2005

Bob Beeman im Netz: www.beemusic.net | www.stormbirds.de | Review 2012 | Review 2016

Besetzung

Mother's Little Helpers

  • Robert "Bob" Greiner-Pol - voc (ex- Hempbells, Ginger Candy)
  • Stefan Henning - g
  • Thommy - bg (bis 2002) / Kevin Preuhs - bg
  • Tobias Menzel - keyb (bis 2003) / kurzzeitig ersetzt durch Stefan Schellin - keyb
  • Robert Puls - dr

The Stormbirds

  • Bob Beeman (= Robert Greiner-Pol) - voc, g, harp, tp
  • Victor Schiel - g, voc
  • Christian Tech - bg
  • Bert Schiel - dr, perc, cajon
  • Tilmann Holsten - sax, perc (KRACH)

Musik

Mother's Little Helpers

  • 2000: The Lemon EP (MCD?)
  • 2002: I'll do it for you (MCD)
  • 2003: The Elephant EP (= Hurricane city) (MCD)
  • 2004: Strange medicine (Promo MCD)
  • 2005: Cold turkey, auf: "Give'M A Chance - A Tribute to John Lennon" (CD Compilation, JEP-Music BF 05732)
  • 2005: Protect the innocent (CD, All Around Music)
  • 2007: Be hip (CD, Brainstorm/Rough Trade)

The Stormbirds

  • 20??: Pirate Blues Music - Live im Klanghaus Klein Jasedow (CD, Little Lake Records)
  • 20??: Wild bird food (CD, Little Lake Records)

Bob Beeman

  • 2012: Stop, auf: "Lottum live VII" (MP3 Compilation, Radiopiloten 007)
  • 2014: (& The Stormbirds) Jonathan, auf: "Lottum live X" (MP3 Compilation, Radiopiloten 010)
  • 20??: Inferno (CD, Little Lake Records)

Soubeyrand Beeman Wawerzinek

  • 2012: Gift (Bildband+CD, Little Lake Records)