O.S.Terror

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

HipHop Crew aus Magdeburg, Anfang/Mitte 1990er, später unter geändertem Namen O.S.Tee.

Durchgängige Konstante ist EV Flash, durch alle Umbenennungen / Projekte hinweg. Seine musikalischen Partner bei brandcanyonbeton bzw. BC Beton hießen bereits Q-Cut, Negundo, Em'Starr, Ronaldo und die Sängerin Jenny, beim 2015er Compilation-Track war es nur Ronnie Bettla.

Netzinfo: www.last.fm | brandcanyonbeton (2007) | soundcloud.com

Besetzung

O.S.Terror

  • Stefan Köhler a.k.a. EV Flash - voc, sounds
  • TC Punkt - voc
  • Master-X - voc
  • DJ Wollf - scratching

Musik

O.S.Terror

O.S.Tee

  • 1997: Freunde, auf: "Innenseite" (2xLP/CD Compilation, Operation 23 4755-1)
  • 1999: schuldig - verurteilt zum TOP(en) (12"EP, schal[l]lack produktionen 0199 / Eigenproduktion)
  • 2003: Heimweh EP: Teetime / Offen & live / 13 1/2 / Krise / Streetdance / Placebo (12"EP, schal[l]lack produktionen 002 / Eigenproduktion)

brandcanyonbeton

  • 2007: first EP (CD, schal[l]lack produktionen / Eigenproduktion)
  • 2009: second EP (Download only)
  • 2015: Bummsman, auf: "Paralleluniversum" (2xLP/CD Compilation, Paralleluniversum PU-001/-002 / Halb 7 Records)