Exkrement Beton

Aus Parocktikum Wiki
(Weitergeleitet von Rollstuhlräuber)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oi-Fun-Punk-Band aus Brandenburg, gegründet 2001.

Ursprung war die 1997 gegründete Band Rollstuhlräuber (Löffler, HoppSing & Olli). Fu betreibt parallel in Havelstädt bei Brandenburg als Zweitband Die Visitor, HoppSing spielt außerdem seit 2004 bei Blutiger Osten.

Die Band im Netz: www.exkrementbeton.de

weitere Quelle: Provinzkacke Blog

Besetzung

  • Olli - voc (bis 2011)
  • Löffler - g (ex- SFB, bis 2010)
  • Fu - g, voc (Die Visitor, ab 2007)
  • Stephan - g (ab 2013)
  • HoppSing - bg, voc
  • Denis - dr (ex- SFB)

Musik

  • 2003: Alles im Arsch (Demo CDr)
  • 2004: Blutiger Osten / Exkrement Beton - South Volx (Split-VÖ, Download only hier!)
  • 2005: Live im Appelboom (CDr)
  • 2005: Jetzt wird's schmutzig (7"EP, Eigenproduktion)
  • 2007: Und so weiter, auf: "Im Zeichen des (Pleite-)Geiers 3 / Punk aus Deutschland" (CD Compilation, Nix Gut Records NG 147)
  • 2007: Waldspaziergang, auf: "Plastic Bomb #60" (CD Compilation)
  • 2009: Schreib doch an, auf: "Plastic Bomb #69" (CD Compilation)
  • 2010: Schön, stur, arrogant (CD, Plastic Bomb Records PBR 064)
  • 2014: Eine kleine Scheiße (LP, Elb-Power Records EPR 023 | CD Anarchy of Sound AOR 001)
  • 2016: Wölfe im Schafspelz, auf: "Oi! It's Doitschpunk Vol.1" (LP Compilation, Oi!TheNische Records OTNR 021 | TWD 015)

Die Visitor

  • 2007: ... mit voller Absicht (Demo CDr)
  • 2009: Anti Anti (Demo CDr)