Sampler - Born in DDR

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 1990
Produktion: 1990
Label: Just In JD 360434 (Frankreich)
Format: Vinyl / CD

Diese obskure Doppel-LP / CD stampften revolutionsbegeisterte französische Medienmacher im Herbst 1989 / Frühjahr 1990 quasi im Band-Umdrehen aus dem von zahlreichen Demonstrationen festgetretenen Boden der zerbröselnden Ost-Republik. Von der gebotenen Eile und damit verbundener liebevoller Ignoranz zeugen fehlende Titelnamen, abenteuerliche (Original!) Orthographie und die eigenwillige Zusammenstellung: zwischen die Songs sind kurze Redebeiträge wendebewegter Intellektueller und kurzzeitig bedeutsamer politischer Akteure eingestreut, darunter Günter "Ähem!" Schabowski, Manfred "Blockflöte" Gerlach, Gregor Gysi, Friedrich Schorlemmer und Jens Reich, die SchauspielerInnen Marion van de Kamp und Ekkehard Schall, sowie die Schriftsteller Stefan Heym, Christa Wolf und Heiner Müller. Am Ende findet sich noch ein Liedchen des deplazierten Altkommunarden (und später aktenkundigen Pädophilen!) Kurt Demmler.
Uneingeschränkter Dank und Hochachtung hingegen gebührt den ungewollten musikalischen Perlentauchern aber für die Veröffentlichung anderswo nicht oder bis dahin nur schwer erhältlicher Tracks von Fat Sheik, Gefahrenzone und Keine Ahnung (die beiden letztgenannten schafften es danach zumindest noch auf den "Parocktikum 2" Tape-Sampler).

  1. Tom Terror & Das Beil – (ohne Titel)
  2. Sandow – Born in DDR (sic!)
  3. Die Art – External fall (sic!)
  4. Naiv – Sag mir wo Du stehst
  5. Tom Terror & Das Beil - Weltkamp (sic!)
  6. Tom Terror & Das Beil - Nahaufnahme
  1. AG Geige - Intro
  2. AG Geige - Fingerwaltz (sic!)
  3. AG Geige – (ohne Titel)
  4. Keine Ahnung - Vergewaltigung
  5. Fat Scheik (sic!) - Cry
  1. Feeling B – Mix mir einen Drink
  2. Feeling B – Kim Wilde
  3. Feeling B – Du wirst den Gipfel nie erreichen
  4. Die Vision - (ohne Titel)
  5. AG Geige - (ohne Titel)
  1. Die Firma – Alte Helden
  2. Die Firma – (ohne Titel)
  3. Gefahrenzone – Stein auf Stein
  4. Big Savod & the Deep Manko – The face and the bay (sic!)
  5. Kurt Demmler – Irgendwer immer dabei


Born in DDR.jpg