Sampler - Das Album - Rockbilanz 89

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 1989
Produktion: 1989
Label: Amiga 856474-475
Format: Vinyl

Letzte Ausgabe dieser seit 1981 herausgegebenen Doppel-Vinyl-Jahres-Auslese des Amiga Labels, schön ordentlich sortiert nach den Rock & Pop Etablierten (Seite 1), dem Rock & Pop Nachwuchs (Seite 2), dem erst seit ca. 1986 "entdeckten" Ost-Metal (Seite 3) und schließlich den noch frischer geschlüpften "anderen bands" (Seite 4). Nur damit das mal bitte keiner aus Versehen durcheinander hört ... bemerkenswert sind hier aber auch die erste & einzige von Amiga veröffentlichte Hip Hop Band Electric Beat Crew oder auch die erstaunlich aktuell & catchy klingenden Dark-Popper Jade, die außerdem allesamt mit jahrelang verpönten englischen Texten präsent waren.

  1. Pankow - Gib mir'n Zeichen
  2. Karussell - Schattenkreuze
  3. Puhdys - Kleiner Planet
  4. Michael Barakowski und Freunde - Hymne (Coming home)
  5. Engerling - Narkose Blues
  6. Silly - Paradiesvögel
  1. Electric Beat Crew - Here we come
  2. The Next - Miracle
  3. Jade - Sky
  4. Datzu - Leben auf Verdacht
  5. Keimzeit - Kintopp
  6. Die Zöllner - Kopfschmerzen
  7. Naiv - Sag mir, wo du stehst
  1. Charlie - Turn away
  2. Doctor Rock - Metal Man
  3. Merlin - Der Zauberer
  4. Metall - Easy Rider
  5. Rochus - Let's trash
  6. MCB - Rage out
  7. Biest - Crash trash
  1. Die Skeptiker - Dada in Berlin
  2. Die Art - Eternal fall
  3. Sandow - Schweigen und Parolen
  4. AG Geige - Deja Vu
  5. Feeling B - Ohne Bewußtsein
  6. Deka Dance - It's time goes by