Sampler - Dat is Sachsen-Anhalt

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: ca. 1996
Label: Kellerkinda-Tapes (Reislingen)
Format: Tape

Deutsch- & Oi!punk, Hard- & Grindcore in allen Mitte der 90er populären Varianten, auf einem niedersächsischen Dorflabel aus der Nähe von Wolfsburg veröffentlicht. Neben den seinerzeit üblichen Verdächtigen auch eine gute Handvoll One-Chord-Wonders, die unbekannterweise aufgrund des Compilation-Konzeptes trotzdem sicher in Sachsen-Anhalt verortet werden können. Undatiert, aber mit ziemlicher Sicherheit 1996 erschienen, als letztmögliches Jahr in dem sich die Mehrzahl der Bands überhaupt einen Tonträger mit den später unsäglichen Kampfzone zu teilen bereit gewesen sind.

  1. Restrisiko - Sachsen-Anhalt
  2. Schiesswut - Schiesswut
  3. VEB - United
  4. Lazy Bones - Alkoholiker
  5. Die Kandidaten - Unity
  6. Antibiotika - Deutsche Politik
  7. Tetra Vinyl - Sei du selbst
  8. Ernährungsfehler - Arbeitslosengroove
  9. Kampfzone - Übel
  1. Katastrophen-Combo - Tangermünder Pöbel
  2. Freibierjäger - Renee
  3. Total Verlust - Drück ab
  4. Veitstanz - Nie wieder Deutschland
  5. D.O.B. - Nichts los
  6. Living Brains - Mißbrauch
  7. Lazy Bones - Staatsmacht
  8. Antibiotika - Nur fürs Geld
  9. Schiesswut - Stasispitzel
  10. Ernährungsfehler - Warum
  11. Tetra Vinyl - Rock'n Roll