Sampler - Dresden Punk sagt vielen Dank! 10 Jahre Chemiefabrik

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Untertitel: Garage & Punk aus Dresden
Veröffentlicht: 2011
Label: Truemmer Pogo TrP 37 / Wahnfried Records / Jammertal Productions
Format: Vinyl

Die Chemiefabrik ist Dresdens wichtigstes/bekanntestes Punk-Venue der letzten Jahre. Die vertretenen Bands stammen aus dem Großraum Dresden, alle auf dem Doppelalbum veröffentlichten Aufnahmen wurden innerhalb von zehn Jahren hier gemacht.

  1. Creeks - Fernsehliebe
  2. The Paparazzi - Laboratory rat
  3. 1 1/2 Mensch - Error
  4. AG Freizeit - Faschos
  5. Petticoat Government - Getting boring
  6. Scheuerhaders - Leichentuch
  7. Todschicker, - Gut durchgeplant
  8. The Dirty Dirks - Chirurgenstahl
  9. The Dirty Dirks - Verschollen
  10. The Dirty Dirks - Machine
  1. Rotzlöffel - Naturgewalten
  2. Strongbow - Up to you
  3. Selbstmordparty - TV Maniac
  4. Cheap Stuff - Dead Man's Jacket
  5. Total Konfus - Willi's Neues
  6. The Venusshells - Making some noise
  7. Schrammel - Geträumt
  8. Ole + The Orks - Deadly shadows
  9. The Tangled Lines - Teenage Frust
  1. Hyena - Daemon on chest
  2. Platzverweis Deutschland - Verboten
  3. Maimed Embryo - Scream
  4. Sugar Crash - Empty Head
  5. Eleanor Lance - Dr. Manhattan
  6. Kaltfront - Stahlbeton
  7. Bruch - Permafrost
  1. Komplett Tourette - Halt's Maul
  2. Nikopol - Nikopol
  3. Trotzreaktion - Was ich tu
  4. Stalin vs. Band - Smokeless wildberries in a country of friends
  5. Soldateska Dresden - Weltreich
  6. Goldner Anker - Straße brennt
  7. Die Pucks - Punk ist