Sampler - Punk ist tot aber die Punx nicht

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Interpreten: Punk & Oi! aus Deutschland + NL-"Exilanten"
Veröffentlicht: 2011
Label: Provinzkacke Records PKR-001
Format: Tape
  1. Intro
  2. Frontex (Limburg) - D.I.Y.
  3. Fußpils - Armyzeit
  4. Stahlschwester (Hamburg) - Drang
  5. Vorbeugehaft - Aids
  6. Start-A-Riot (Hamburg) - Lass uns in Ruh
  7. Reisegruppe Morgenthau - Sicherheit
  8. Isolation (Duisburg) - Unsichtbar
  9. Lochfrass - Krank ist das ganze Land
  10. Schmachwanderunk - Ey, du Bauer!
  11. Garry B. & Die Mandys - Arbeitslager
  12. Die Laborratten (Geisenhausen, BY) - Grau in Aspik
  13. Hass und Gewalt (NL) - Langeweile
  14. Placebotox (Utrecht) - Vier Meisjes
  15. Pestfest (Flensburg/Hamburg) - Blendend
  16. Klartext Punkrock - Im Zeichen der Gewalt
  17. Outro
  1. Intro
  2. Isolation - Kommerzattacke
  3. Die Laborratten - Bulle was los
  4. Vorbeugehaft - V-Betrug
  5. Garry B. & Die Mandys - Angst
  6. Frontex - Chaosmaschine
  7. Stahlschwester - Randale
  8. Pestfest - Oskar
  9. Hass und Gewalt - Scheisse
  10. Placebotox - Gute Nachbarn
  11. Fußpils - Spiesser
  12. Bier Iki Ütsch - Parkspaziergang
  13. Schmachwanderunk - Kleinstadtaufruhr
  14. Lochfrass - Mehr Geld
  15. Reisegruppe Morgenthau - Doppelmoral
  16. Klartext Punkrock - Tresenschlampe
  17. Outro