Sampler - Spiel ohne Grenzen

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Untertitel: W.Bärlin "DDR" Sampler
Interpreten: frühe Punkbands aus West-Berlin und der DDR
Veröffentlicht: 1986
Label: Swoop! / T.N.T. 001
Format: Tape

Seltene Veröffentlichung von frühem Punk aus der DDR mit ebenso faszinierender wie typischer Geschichte: Marcus Hugk war 1982/83 Mitbegründer der Punkband Internationale Müllabfuhr in Berlin-Adlershof, die Jungmusiker waren da im Durchschnitt 14 Jahre alt. Selbstbewusst wollten sie ihr "Projekt" durch Graffiti im Kiez bekannt machen und verwendeten dazu die Abkürzung IM. Damit rückten sie rasch und unweigerlich ins Visier der Staatssicherheit, die nach kurzer Recherche alle Beteiligten ausfindig machte und maßregelte, die Band war damit zunächst natürlich Geschichte. Marcus reiste nach etwa zwei Jahren nach West-Berlin aus, im Gepäck eigene Aufnahmen und einige Tondokumente anderer, teils wenig bekannter Punkbands der DDR. An seinem neuen Domizil in Berlin-Charlottenburg begann er mit der Herausgabe eines (kurzlebigen) Fanzines namens "Swoop!" und machte die Bekanntschaft der Westberliner Szene mit Bands wie SM-70. Dieser Tape-Sampler erschien schließlich als Koproduktion von Swoop! und dem von SM-70 betriebenen Label T.N.T. (= Total Noise Tapes). Für die Band- und Titelauswahl kommt hier Marcus selbst zu Wort (Covertext):

"... Jetzt speziell zu den DDR bands. Die jeweiligen 5punkbänds gibt es nicht mehr, ausser 1 gruppe. Also nun zu den titeln, erste gruppe auf der zweiten seite heißt SCHLEIMKEIM und kommt aus Erfurt. Mit eine der bänds aus der DDR die es schon unheimlich lange gibt. Aufgenommen wurden diese beiden titel (...) in ihrem Übungsraum in einer der vielen scheunen in erfurt, deswegen auch die schlechte Aufnahmequalität, Soorry! 2. bänd aus Leipzig: WUTANFALL aufgenommen die stüxe im Profikeller am 11.4.84. Gruppe exestiert nicht mehr. Neue band aus Leipzig: L'ATTENTAT. Nächste band: THE SCHNITZLERS aus berlin(ost).aufgenommen im Profikeller am 9.März 1985. Gruppe exestiert nicht mehr. 4. bänd aus potsdam heißt MISFITZ aufgenommen im märz 83 in ihrem übungsraum. Gruppe exestiert nicht mehr. Die darauffolgende bänd kommt aus Berlin(ost) und aufgenommen wurde das stück im winter 84 in ihrem übungsraum (auch als garage bekannt). Die gruppe heißt INTERNATIONALE MÜLLABFUHR. EXestiert seit Frühling84 nicht mehr. Darauffolgende umbenennung als "CosakenCOmbo". Letzte band auf diesem sampler sind die "Lustigen Gesellen". Spielten damals mit der gruppe WUTANFALL zusammen (am 11.4.84). Lösten sich dann im Sommer 84 auf. Mehr möchte ich dazu nichts mehr sagen, denn der sampler sooll ja nur die mucke an den mann bringen und nicht die jeweiligen informationen über die Ostgruppen. Wir haben gesehen was passiert ist mit der platte "DDR von unten" (Knast für den sänger) oder den sogenannten NEWWAVEDDRsämpler "Live an paradise" mit den gruppen Demokratischer Konsum, Happy strapps, + AUFRUHR zur LIEBE. Bekamen alle Auftrittsverbot. WER weiß was noch. Naja jedenfalls haben wir kein Bock das die gruppen schaden durch unseren gebauten mist bekommen. Deswegen auch nur gruppen die es nicht mehr gibt. ..."

Diese Ausführungen belegen erstaunlichen Weitblick und die doch sehr enge informelle Vernetzung der von ständiger Repression bedrohten Punkszene in der DDR untereinander und mit Ausgereisten wie Marcus. Kleine Informationslücken bei der Titelzuschreibung und Bandnamen fallen da gar nicht ins Gewicht. Der Anspruch, möglichst keinem der Beteiligten Schaden zuzufügen, war klug gedacht aber im Ernstfall wirkungslos. Zu allen der hier veröffentlichten Bands gab es inzwischen Nachfolger, und auch einzelne Musiker konnten durch das Spitzel- und Aufklärungs-System der Staatssicherheit ausfindig gemacht werden.

Vielen Dank an Schrammel für ergänzende Informationen!

WEST(A)SEITE

  1. J.F.Kennedy – Ich bin ein Bähhliner
  2. Crapscrapers – Disolation boulevard (live)
  3. Crapscrapers – Soccer
  4. Vellocet - Armageddon
  5. Vellocet - Suicide thoughts
  6. Disaster Area - Die on your board
  7. Disaster Area - Love song
  8. SM 70 - Pechvogel
  9. SM 70 - Die bösen Deutschen (II)

OST(B)SEITE

  1. Walter Ulbricht - Der Frieden
  2. Schleimkeim - Anfang ohne Ende (= Urzeitalter)
  3. Schleimkeim - ?????... (= Spitzel)
  4. Wutanfall - Rote Brüder (live) (= Großer Bruder)
  5. Wutanfall - Jetzt erst recht
  6. The Schnitzlers - Spaniens Himmel
  7. MisFITZ (sic!) - Keine Zukunft
  8. Internationale Müllabfuhr - Leistung
  9. Lustige Gesellen - ?????!!!.. (live)