Saphena

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christlich orientierte MetalCore-Band aus Chemnitz, später u.a. Jena, gegründet 2000 unter dem Namen Brain[Faq], Split ???.

Die Debüt-EP wurde noch unter alternativen Schreibweisen brainfag bzw. BRAIN:FAQ veröffentlicht, die Umbenennung zu Saphena erfolgte vermutlich wegen u.g. Musiker-Wechsel. Die Stilbeschreibung wechselt je nach Rezensent von Doom Metal mit HardCore-Einflüssen bis zum (später erfolgversprechenderen Label) MetalCore.
Joki & Axel betreiben seit 2011 in Leipzig zusammen mit Roman Geiselhart (g) und Martin Pierzchala (später ersetzt durch Lars Vegas, sampling) das Synthi-Pop-Projekt Imaginary War. Management und Label übernahm Bassist Robert Helbig mit seiner Hellbig Agentur, die u.a. auch die Bands Bombee und Atlas Bird vertritt.
Von Saphena wurden 2012/13 via FB letzte Proberaumaktivitäten berichtet. Drummer Axel spielt(e) wohl auch bei den Labelmates Cottonbomb.

Die Band im Netz: Facebook | CD Review 2005 | CD R/i Review 2007 | CD Review 2010 | Interview 2011 | Imaginary War

Besetzung

  • Andreas Herrmann - voc
  • Robert Kunz - g
  • Ralph Leistner - g / später Joki Schaller - g
  • Silvia Leistner - bg / später Robert Helbig - bg
  • Axel Kunz - dr

Musik

Brain[Faq]

  • 2001: Brainstorming EP (CD-EP, Eigenproduktion)
  • 2003: ... nutze die Zeit (CD, RedToGreyRecords)

Saphena

Imaginary War

  • 2011: Imaginary War EP: Days turn brighter / The great deal / Feed me with lies / Love overdose (Video) (CDr, Eigenproduktion)
  • 2012: Replacing the ghosts (CD, New Music Distribution)
  • 2016: The verge (CD, Hellbig Music)