Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Tape Control 03 1993

4.327 Byte hinzugefügt, 15:09, 18. Aug. 2008
keine Bearbeitungszusammenfassung
Eine ungewöhnliche Mischung aus hartem deutschen Punk und etwas poserhaftem Metal spielt die Berliner Band [[NO EXIT]]. Nachdem ihre erste Kassette in weiten Teilen ziemlich lasch daher kam, haben die Ausgangslosen zugelegt. Der Mangel an gutem Studio und musikalischen Überraschungen fällt durchaus ins Gewicht. Vielleicht ist NO EXIT live besser.
Der etwas relaxtere Popsong ist die Domäne von [[LAIKA]], einer Band aus Freiburg, die der ersten weltraum-Hündin ein Denkmal setzen will. Seit 1991 spielen vier junge Männer und eine ebenso junge Frau gemeinsam leichten Indie-beat, wie man ihn aus Australien oder dem spätachtziger England kennt. Mit einer Violine wird das gute Songmaterial zusätzlich aufgelockert. Mehr was für Fans von [[Electric Galenza ]] und trotzdem nur auf MC.
Erwähnen möchte ich, der Vollständigkeit halber die Kassette von THE HOUSE. Die Berliner Band hat einen gig im Franz-Klub mitgeschnitten und fünf Songs davon als Tape draußen. Mehr so Bluesrock, das. Musik voller attitüden, der eher zum Luftgitarre spielen verleitet, als daß er substantiell berührt
2.381
Bearbeitungen

Navigationsmenü