Titan

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heavy-, später Thrash Metal-Band aus Pirna, 1983 bis 1989.

Nach gemäßigteren Metal-Anfängen und dem ersten Ausreise-Verlust am Schlagzeug wuchs mit der Begeisterung für Bands wie Slayer und Metallica auch der Wunsch nach Professionalität, weshalb die Band bis zum Ende der DDR mit Einstufung als "Amateurband der Oberstufe" unterwegs war, wenn auch die ab 1988 konsequent englischen Texte das Mißfallen der zuständigen Behörden erregten. Als die Grenzen sich öffneten, zog es die Jungmusiker gen Westen und die Band zerfiel.
Ein paar Jahre später wieder "dorheeme", gründeten Kai-Uwe, Matthias & Dirk 1994 mit Uwe Vogt (bg) die Black Metal Band Saxorior und 2004 mit ehemaligen Musikern von Pent, einer noch früheren Metal-Band aus Pirna, die Rock-Coverformation Pentan.

Bandinfo: www.metal-archives.com | www.ostmetal.de

Besetzung

  • Kai-Uwe Schneider - voc, g (bei Gründung noch dr)
  • Matthias Eschrich - g
  • Rico Kaps - bg
  • Silvio Zornsch - dr (1983/84, Ausreise) / Dirk David - dr (ab 1984) / Thomas Lorenz - dr (Aushilfe 1987)

Musik

  • 1984: Demo Nr.1 (Tape)
  • 1987: Demo Nr.2 (Tape)
  • 1989: Crusaders of death (Tape)
  • 1989: Instrumental Demo: With the devil / Holy war / Burning ground (Tape)
  • 2007: Metalfever (1983 - 1989) (CD Compilation, German Democratic Recordings GDR 002)
  • 2019: Schwerer als Heavy Metal (Demo 1987), auf: "Made in GDR" (Tape Compilation, German Democratic Recordings GDR 024)