Shark Maps

Aus Parocktikum Wiki
(Weitergeleitet von Underwater Nights)
Wechseln zu: Navigation, Suche

PostHardcore-Band aus Erfurt, entstanden durch Umbenennung 2013/15 aus der HC-Punkband Underwater Nights.

Die Underwater Nights wurden 2004 als Projekt von Mitgliedern verschiedener regionaler HC- und Punkbands gegründet.
Nach dem Einstieg von Tom Suckert als Sänger und der Aufnahme von mehr Emo-Elementen in die Musik benannte man sich um in Shark Maps.

Die Band(s) im Netz: Underwater Nights | Shark Maps

Besetzung

Musik

Underwater Nights

Shark Maps

  • 2014: Demo (??)
  • 2019: Selfhood suitcase (??)
  • 2020: Depends on you, auf: "Gerber stirbt nie" (Benefiz LP/Tape Compilation, Wunderbar Studio)