Dÿse: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
 
Zeile 7: Zeile 7:
 
== Besetzung ==
 
== Besetzung ==
 
* André Dietrich - voc, g (ex- Demented, [[Roerhedds]], [[Volt]])
 
* André Dietrich - voc, g (ex- Demented, [[Roerhedds]], [[Volt]])
* Jari (Jörg) Rebelein a.k.a. Jarii van Gohl - voc, dr (ex- Narziss, Nail, [[Rodeo Queen]])
+
* Jari (Jörg) Rebelein a.k.a. Jarii van Gohl - voc, dr (ex- [[Narziss]], [[Nail]], [[Rodeo Queen]])
  
 
== Musik ==
 
== Musik ==

Aktuelle Version vom 15. November 2019, 23:00 Uhr

NoiseRock Duo mit Musikern aus Jena und Chemnitz, gegründet 2003.

Selbstgewobener Legende nach trafen sich 2003 die beiden ostdeutschen Jungmusiker, Jari damals bei Rodeo Queen und André bei Volt, "zufällig" in Amsterdam vor dem Dysecat-Motel und gründeten spontan ein gemeinsames Nebenprojekt zu ihren (bereits befreundeten!) Stammbands. Aufgrund der besonderen musikalischen Chemie und der innovativ-ungewöhnlichen, bis heute nur durch sporadische Gäste (wie z.B. Bassist rOeder von Flu.ID / Bombee+) ergänzten Besetzung entwickelte sich Dÿse zum Geheimtipp mit eingebautem Hype-Faktor, wegen dem Jari 2005 und André vermutlich wenig später ihre "konventionelleren" Rock-Combos ruhen liessen. Eine umfangreiche Diskographie mit schrulligen Release-Ideen und Tourneen in ganz Europa und in den USA taten das Ihre um diese Entscheidung zu bestätigen...
Jörg Rebelein (aktuelles Pseudonym Jarii van Gohl) arbeitet unter dem Namen Soundselektor in Dresden auch als Sounddesigner und Auftragskomponist. Ein Beispiel für seine unkonventionelle Arbeitsweise erschien 2012 unter dem Titel des Auftraggebers Nikkifaktur.

Die Band im Netz: dyse-band.de | www.indiepedia.de | www.mainstreamrecords.de | Interview 2009

Besetzung

Musik

  • 2003: Agrupa Pulpi (CDr, Eigenproduktion)
  • 2004: Honig EP (7"EP, Eigenproduktion)
  • 2004: Aga Ragnag EP (7"EP, BluNoise)
  • 2006: Houthakkertje EP (MCD, Eigenproduktion | 7"EP, Wot Nxt Records, 2007)
  • 2007: Dÿse (LP/CD, Exile On Mainstream Records EOM 027)
  • 2007: Senge / Wokkk, auf: "Worship the riff" (CD Compilation, Exile On Mainstream Records EOM 032)
  • 2007: Senge, auf: "Rokko's Adventures" (CD Compilation, Rokko's Adventures 01)
  • 2007: Monsterman, auf: "ZXZW Independent Sampler" (CD Compilation, ZXZW 01, Niederlande)
  • 2008: Weil wir einverstanden sind, auf: "A Tribute to Die Goldenen Zitronen" (CD/LP, Major Label ML 028 / SM Musik 010)
  • 2009: Plaste (5"EP+DVD Box, Discorporate Records DISREC 011)
  • 2009: Lieder sind Brüder der Revolution (LP/CD, Exile On Mainstream Records EOM 043)
  • 2009: Sonne glänzt, auf: "Freedom to Chaos" (CD Compilation, Discorporate Records DISREC 012)
  • 2010: Dÿse - Nein c/w Punk / Goldner Anker (Split 7", Major Label ML 038)
  • 2011: Golden Single Compilation (CDr Compilation, Egenproduktion)
  • 2013: Sonne glänzt, auf: "Smiling Shadows - 1998 bis 2013: 15 Jahre Major Label" (DLP/CD Compilation, Major Label ML 060)
  • 2013: Sag Hans zu mir / Schildkrötenthomas (7", Major Label ML 063)
  • 2014: Das Nation (LP/CD, Cargo Records 133)
  • 2014: Du musst Dÿse werden (2 Versionen) (7", Cargo Records)
  • 2014: Waldbart, auf: "Ox Compilation #113" (CD Compilation, Ox Fanzine)
  • 2016: Single Compilation (LP+MP3, Major Label ML 092)
  • 2017: Deutschland, du mieses Stück Scheiße!, auf: "Deutschland, du mieses Stück Scheiße!" (7"EP Compilation, Bakraufarfita Records BFR-088)
  • 2017: Bonzengulasch EP (12"EP/Download)

Nikkifaktur

  • 2012: Pflegehinweise / Nikkifraktur (7", Auftragsproduktion)