D.H. (Hardcore): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Parocktikum Wiki
K
 
Zeile 7: Zeile 7:


== Musik ==
== Musik ==
* 1994: Leipzig (7"EP, [[Halb 7 Records]] HALB 2)
* 1994: Leipzig EP: Break / Great times / Never alone / No tools / Unity / Games / Shot it out / Gods in white (7"EP, [[Halb 7 Records]] HALB 2)
* 1998: Gods in white / Games, auf: ''[[Sampler - Leipzig Hardcore Compilation|"Leipzig Hardcore Compilation"]]'' (CD Compilation, [[Minefield Records]] MR 004)
* 1998: Gods in white / Games, auf: ''[[Sampler - Leipzig Hardcore Compilation|"Leipzig Hardcore Compilation"]]'' (CD Compilation, [[Minefield Records]] MR 004)
* 2004: Gods in white, auf: ''"13 Years of Love & Hate - 13 Jahre Halb 7 Records"'' (CD Compilation, [[Halb 7 Records]] HALB 35)
* 2004: Gods in white, auf: ''"13 Years of Love & Hate - 13 Jahre Halb 7 Records"'' (CD Compilation, [[Halb 7 Records]] HALB 35)

Aktuelle Version vom 27. Oktober 2018, 08:38 Uhr

HC-Band aus Leipzig, Anfang bis Mitte der 1990er.

Laut Labelinfo sang hier eine schon damals seit mehreren Jahren bekannte Leipziger HC-Persönlichkeit. Gehörten zur sogenannten "L.E. Crew", dementsprechend dem NYHC verpflichtet und "Die-Äitsch" ausgesprochen. Daher nicht zu verwechseln mit der Leipziger PostPunk-Band gleichen Namens !!

Besetzung

  • ???

Musik