Die Art - Would you mind us looking for?: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „{| {{Prettytable Small}} |- |{{Hl1}} |'''Interpreten:''' |Die Art, Leipzig |- |{{Hl1}} |'''Veröffentlicht:''' |:Category:1987|1987…“)
 
Zeile 19: Zeile 19:
 
|}
 
|}
  
Debüt-Tape der Leipziger PostPunk Band. Nach der "Erfindung" des eigenen Labels ''[[Hartmut Productions]]'' (1988) wurde es zu dessen VÖ hinzugerechnet. Hier finden sich die einzigen Aufnahmen mit dem Keyboarder Andy Seyffert. ''"Endlos"'' stammt bereits von der Vorgängerband '''[[Die Zucht]]''', ''"Symbole"'', ''"Sie sagte"'' und ''"Radio War"'' (als ''"Radiokrieg"'') wurden später teils mehrfach neu aufgenommen. ''"Chrome"'' ist eine neu betextete Cover-Version des Songs ''"3rd from the Sun"'' von der San Francisco PostPunk Band '''Chrome'''.<br>2008 wurde das Tape komplett remastert als CDr unter dem Label ''Discotheka Historica'' von der Band neu veröffentlicht.
+
Debüt-Tape der Leipziger PostPunk Band. Nach der "Erfindung" des eigenen Labels ''[[Hartmut Productions]]'' (1988) wurde es zu dessen VÖ hinzugerechnet. Hier finden sich die einzigen Aufnahmen mit dem Keyboarder Andy Seyffert. ''"Endlos"'' stammt bereits von der Vorgängerband '''[[Die Zucht]]''', ''"Symbole"'', ''"Sie sagte"'' und ''"Radio War"'' (als ''"Radiokrieg"'') wurden später teils mehrfach neu aufgenommen. ''"Chrome"'' ist eine in deutsch neu betextete Cover-Version des Songs ''"3rd from the Sun"'' von der San Francisco PostPunk Band '''Chrome''' und war viele Jahre mit seinen Textzeilen wie ''"... ich bin grau, du bist grau, komm lass uns zusammen ... grausam sein!"'' ein Klassiker unter den Fans.<br>2008 wurde das Tape komplett remastert als CDr unter dem Label ''Discotheka Historica'' von der Band neu veröffentlicht.
  
 
# Heaven knows
 
# Heaven knows

Version vom 13. August 2017, 08:06 Uhr

Interpreten: Die Art, Leipzig
Veröffentlicht: 1987
Produktion: aufgenommen im März 1987 in "Paul's Studio" (Paul Dinter)
Label: erst ohne "Label", später Hartmut Productions
Format: Tape

Debüt-Tape der Leipziger PostPunk Band. Nach der "Erfindung" des eigenen Labels Hartmut Productions (1988) wurde es zu dessen VÖ hinzugerechnet. Hier finden sich die einzigen Aufnahmen mit dem Keyboarder Andy Seyffert. "Endlos" stammt bereits von der Vorgängerband Die Zucht, "Symbole", "Sie sagte" und "Radio War" (als "Radiokrieg") wurden später teils mehrfach neu aufgenommen. "Chrome" ist eine in deutsch neu betextete Cover-Version des Songs "3rd from the Sun" von der San Francisco PostPunk Band Chrome und war viele Jahre mit seinen Textzeilen wie "... ich bin grau, du bist grau, komm lass uns zusammen ... grausam sein!" ein Klassiker unter den Fans.
2008 wurde das Tape komplett remastert als CDr unter dem Label Discotheka Historica von der Band neu veröffentlicht.

  1. Heaven knows
  2. Irish Coffee
  3. Radio War
  4. Your Eyes
  5. Symbole
  6. Endlos
  1. Chrome
  2. Nothing is real
  3. Fremde
  4. Big City
  5. She said (= Sie sagte)
  6. Herde