Die Gehirne: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 4: Zeile 4:
 
''Nachlesen: Interview mit Löser und Merkel in Zonic Nr. 20''
 
''Nachlesen: Interview mit Löser und Merkel in Zonic Nr. 20''
  
Website: [http://diegehirne.de/ diegehirne.de]
+
Die Band im Netz: [http://diegehirne.de/ diegehirne.de] | [http://www.playloud.org/archiveandstore/en/vinyl-12/650-tapetopia-002.html LP-Reissue 2020 (Labelinfo)]
  
 
== Besetzung ==
 
== Besetzung ==
Zeile 27: Zeile 27:
 
* 1987: 1986 (Tape)
 
* 1987: 1986 (Tape)
 
* 1988: [[Die Gehirne - Nachlese 1987/88|Nachlese 1987/88]] (Tape)
 
* 1988: [[Die Gehirne - Nachlese 1987/88|Nachlese 1987/88]] (Tape)
 +
* 2020: Tapetopia 002 / Ihre großen Erfolge 1983 - 85 (LP Re-Issue, play loud! productions pl-97)
 
'''Tropenkoller'''
 
'''Tropenkoller'''
 
* 1986: o.T., auf: ''[[Sampler - Melodie & Harmonie|"Melodie & Harmonie"]]'' (Tape Compilation, [[klangfarbe]] 005)
 
* 1986: o.T., auf: ''[[Sampler - Melodie & Harmonie|"Melodie & Harmonie"]]'' (Tape Compilation, [[klangfarbe]] 005)

Aktuelle Version vom 11. Dezember 2019, 18:09 Uhr

Offenes Bandprojekt für Experimental-Punk und Improvisationen, gegründet 1983 von den beiden Karl-Marx-Städter Künstlern Florian Merkel und Claus Löser.
Merkel arbeitete ab 1986/87 auch solo unter dem Namen Knut Baltz Formation (Knut Baltz = Florian Merkel, Urbesetzung mit Susanna Holburger - g, voc und Ralph Boldthauer - b, banjo, voc), weitere Nebenprojekte waren Tropenkoller (Merkel und Schmoll, 1986 bis 1988), Orlac's Hände (Merkel und Löser, später mit Evelin Fischer von Vaginentraum - voc, 1988/1989), sowie das Studioprojekt Karl-Marx-Stadt Studio Big Band von 1989 (mit Musikern von AG Geige, Hausmusik, Heinz & Franz, Stein Im Brett sowie von allen hier genannten Formationen).
1994 bis 1999 traten Die Gehirne in der Besetzung Merkel, Löser, Gullymoy, Maibier / Fischer auf.
Ab 2001 live: Merkel, Löser und Sylvia Barth - voc als Stammhirn feat. barsyl, später wieder als Die Gehirne (2009 mit Tino Blechschmidt - bg), 2013 mit Frank Maibier - voc.

Nachlesen: Interview mit Löser und Merkel in Zonic Nr. 20

Die Band im Netz: diegehirne.de | LP-Reissue 2020 (Labelinfo)

Besetzung

live 1986/1987

  • Claus Löser - g
  • Florian Merkel - dr
  • Frank Maibier - voc
  • Steffen "Gullymoy" Geißler - bg (Vaginentraum)

zeitweise:

  • Stefanie Schmoll - sax
  • Schlaatz - sax
  • Holger Weise - tb
  • Tino Blechschmidt als Gast - bg (Anna B.)

im Studio 1987/1988:

Musik

Die Gehirne

  • 1986: Rummel, auf: "Melodie & Harmonie" (Tape Compilation, klangfarbe 005)
  • 1986: Ihre großen Erfolge 1983 - 85 (Tape)
  • 1987: 1986 (Tape)
  • 1988: Nachlese 1987/88 (Tape)
  • 2020: Tapetopia 002 / Ihre großen Erfolge 1983 - 85 (LP Re-Issue, play loud! productions pl-97)

Tropenkoller

Knut Baltz Formation

Orlac's Hände

Karl-Marx-Stadt Studio Big Band

Bilder


Die Gehirne Hau2 2013.jpg
Die Gehirne im HAU2 Hebbel am Ufer Berlin 2013 mit Frank Maibier

Gehirne Volksbuehne.jpg
Die Gehirne in der Volksbühne Berlin 2006 mit Sylvia Barth - Foto: Markus Kluger