Dritte Wahl: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
Punkrock-Legende aus Rostock, gegründet 1988.
 
Punkrock-Legende aus Rostock, gegründet 1988.
  
Ab 1998 erschienen die Tonträger auf dem bandeigenen Label ''[[Rausch Records]]'', das vier Jahre später in ''Dritte Wahl Records'' umbenannt wurde. Zum 25-jährigen Bandjubiläum 2013 erschien hier das Album ''[[Sampler - 25 Jahre 25 Bands|"25 Jahre 25 Bands"]]'', auf dem ebenso viele befreundete Bands aus Ost & West DW-Songs covern, darunter u.a. '''[[Freygang]]''', '''[[COR]]''', '''[[Crushing Caspars]]''', '''[[Zaunpfahl]]''', '''[[Post Mortem]]''' und '''[[In Extremo]]'''. Außerdem gab es Veröffentlichungen von den Local Buddies '''[[Mainpoint]]''' und '''[[Coogans Bluff]]''' sowie West-Deutschpunk von den '''Daily Terroristen''' (Braunschweig) und '''Der Dicke Polizist''' (Köln).<br>
+
Ab 1998 erschienen die Tonträger auf dem bandeigenen Label ''[[Rausch Records]]'', das vier Jahre später in ''Dritte Wahl Records'' umbenannt wurde. Zum 25-jährigen Bandjubiläum 2013 erschien hier das Album ''[[Sampler - 25 Jahre 25 Bands|"25 Jahre 25 Bands"]]'', auf dem ebenso viele befreundete Bands aus Ost & West DW-Songs covern, darunter u.a. '''[[Freygang]]''', '''[[COR]]''', '''[[Crushing Caspars]]''', '''[[Zaunpfahl]]''', '''[[Post Mortem]]''' und '''[[In Extremo]]'''. Außerdem gab es hier Veröffentlichungen von den Local Buddies '''[[Mainpoint]]''' und '''[[Coogans Bluff]]''', ein Album von den '''[[Die Skeptiker|Skeptikern]]''' (auf ''Rausch Records'') sowie West-Deutschpunk von den '''Daily Terroristen''' (Braunschweig) und '''Der Dicke Polizist''' (Köln).<br>
Der in der deutschlandweiten Punk-Szene beachtete, krankheitsbedingt tragische frühe Tod von Gründungsmitglied Busch'n wurde 2005 mit einem Memorial-Sampler auf ''Nix Gut Records'' gewürdigt.
+
Der in der deutschlandweiten Punk-Szene beachtete, krankheitsbedingt tragische frühe Tod von Gründungsmitglied Marko "Busch'n" Busch wurde 2005 mit einem Memorial-Sampler auf ''Nix Gut Records'' gewürdigt.
  
 
Die Band im Netz: [http://www.dritte-wahl.de/index.html www.dritte-wahl.de] | [https://www.facebook.com/Dritte-Wahl-Records-1694064744147046/ Dritte Wahl Records (Facebook)]
 
Die Band im Netz: [http://www.dritte-wahl.de/index.html www.dritte-wahl.de] | [https://www.facebook.com/Dritte-Wahl-Records-1694064744147046/ Dritte Wahl Records (Facebook)]

Aktuelle Version vom 5. Dezember 2017, 21:39 Uhr

Punkrock-Legende aus Rostock, gegründet 1988.

Ab 1998 erschienen die Tonträger auf dem bandeigenen Label Rausch Records, das vier Jahre später in Dritte Wahl Records umbenannt wurde. Zum 25-jährigen Bandjubiläum 2013 erschien hier das Album "25 Jahre 25 Bands", auf dem ebenso viele befreundete Bands aus Ost & West DW-Songs covern, darunter u.a. Freygang, COR, Crushing Caspars, Zaunpfahl, Post Mortem und In Extremo. Außerdem gab es hier Veröffentlichungen von den Local Buddies Mainpoint und Coogans Bluff, ein Album von den Skeptikern (auf Rausch Records) sowie West-Deutschpunk von den Daily Terroristen (Braunschweig) und Der Dicke Polizist (Köln).
Der in der deutschlandweiten Punk-Szene beachtete, krankheitsbedingt tragische frühe Tod von Gründungsmitglied Marko "Busch'n" Busch wurde 2005 mit einem Memorial-Sampler auf Nix Gut Records gewürdigt.

Die Band im Netz: www.dritte-wahl.de | Dritte Wahl Records (Facebook)

Besetzung

  • Gunnar (Schröder) - g, voc
  • Busch'n (= Marko Busch) - voc (ab 1991 auch bg, † 2005) / Stefan - bg, voc (ab 2005, ex- Crushing Caspars)
  • Holm - bg (bis 1991)
  • Krel (= Jörn Schröder) - dr

Musik

  • 1991: Raff dich auf (Tape, Eigenproduktion)
  • 1991: Wahltag / Feuerpause, auf: "Der Ausbruchsversuch Nr.3" (Tape Compilation, Trash Tape Rekords TTR 20)
  • 1992: Militär, auf: "Sicher gibt es bessere Zeiten ... Vol. 2" (LP Compilation, Höhnie/Nasty Vinyl)
  • 1992: Manchmal / Hallo Erde, auf: "Das kulturelle Minus" (Tape Compilation, Trash Tape Rekords TTR 35)
  • 1992: Ghost of forget / Feuerpause / Raff dich auf, auf: "Auf Safari in Ostdeutschland Vol.3" (Tape Compilation, Aggressive Punk Tapes FUCK 12)
  • 1992: Raritape (Tape, Aufnahmen von 1990 und 1992)
  • 1992: Fasching in Bonn (CD, Amöbenklang AKCD 01)
  • 1993: NVA / Schlag zurück, auf: "Sicher gibt es bessere Zeiten ... Vol. 3" (LP Compilation, Nasty Vinyl)
  • 1994: Auge um Auge (CD, Amöbenklang AKCD 03)
  • 1994: Wenn ein Mensch lebt, auf: "25 Jahre Puhdys - Wir feiern mit" (CD Compilation, Amöbenklang AKCD 05)
  • 1995: Dritte Wahl / Dödelhaie (Duisburg) (Split LP, Impact Records)
  • 199?: Kein Anschluß, auf: "Die Schonzeit ist vorbei! Vol.2" (Tape Compilation, Taktlos Täpes T.T. 007)
  • 1996: Dritte Wahl, auf: "Heisenstraße - Es bleibt ungerecht aber nicht ungerächt" (LP Compilation, AC Records 05)
  • 1996: Nimm Drei (CD, Amöbenklang AKCD 13)
  • 199?: Resolution der Kommunarden / Hol mich hier raus, auf: "Die Schonzeit ist vorbei! Vol.3" (Tape Compilation, Taktlos Täpes T.T. 008)
  • 1997: Macht kaputt was euch kaputt macht, auf: "Viva L'Anarchia - Eine Gratulation an Ton Steine Scherben" (CD Compilation, Tollshock)
  • 1997: Tobias, auf: "Zensur?!" (2xCD Compilation, Plattenmeister / Indigo)
  • 1998: Strahlen (LP/CD, Rausch Records 0.01)
  • 1998: Hallo Erde (7"EP, Rausch Records 0.02)
  • 1999: Delikat (Neuaufnahmen früher Songs ab 1988, CD, Rausch Records 0.04)
  • 2000: Dornenweg, auf: "Daily-Ka-Tessen - A Tribute to Daily Terror" (CD Compilation, W-Music)
  • 2001: Und jetzt? (MCD, Rausch Records 0.07)
  • 2001: So wie ihr seid, auf: "Der Traum ist aus - Die Erben der Scherben" (CD Compilation, David Volksmund Produktion)
  • 2001: Halt mich fest (LP/CD, Rausch Records 0.08)
  • 2002: Roggen Roll (Live, 2xLP, Rausch Records 0.09 / CD, Dritte Wahl Records DW05)
  • 2002: Die sonderbare Tape-CD (CD, Dritte Wahl Records DW00)
  • 2003: Meer Roggen Roll (Live LP/CD, Dritte Wahl Records DW01)
  • 2004: Tooth for Tooth (LP/CD, Dritte Wahl Records DW06)
  • 2005: Willst du? (MCD Promo, Dritte Wahl Records DW07P)
  • 2005: Fortschritt (LP/CD, Dritte Wahl Records DW07)
  • 2005: Auf der Flucht / 2/9/2/2/0/2/1/f/a, auf: "Busch'n ... das ist für dich ..." (CD Compilation, Nix Gut Records NG 86)
  • 2006: Betty Blue, auf: "Kalte Sterne BRD - Punkrock und Underground Balladen" (CD Compilation, Weird System WS 061)
  • 2006: Dreilive (DVD, Dritte Wahl Records DW08)
  • 2007: Singles (2xLP/CD, Dritte Wahl Records DW010)
  • 2008: 20 Jahre Dritte Wahl (Live DVD, Dritte Wahl Records)
  • 2009: Yankees raus, auf: "Alle gegen Alle - A Tribute to Slime" (LP Compilation, Dröönland Production)
  • 2009: 20 Jahre - 20 Songs (Best of live, LP/CD, Dritte Wahl Records DW015)
  • 2010: Gib acht! (2x10"LP/CD, Dritte Wahl Records DW016)
  • 2012: Fasching in Bonn (Re-Issue LP/CD, Dritte Wahl Records DW018)
  • 2012: Auge um Auge (Re-Issue LP/CD, Dritte Wahl Records DW019)
  • 2012: Nimm drei (Re-Issue 2x10"LP/CD, Dritte Wahl Records DW020)
  • 2013: "25 Jahre 25 Bands" (2xLP/CD, Dritte Wahl Records DW023)
  • 2014: Dritte Wahl / Farben Lehre (Polen) - Der Schatten (Split 7"EP, Dritte Wahl Records DW024)
  • 2015: Geblitzdingst (LP/CD, Dritte Wahl Records DW025)
  • 2017: Dritte Wahl - Scotty / Der letzte Vorhang / Zona 84 (Argentinien) - Siempre es no / Alejarse (Split 7"EP, Dritte Wahl Records DW027)
  • 2017: 10 (LP/CD, Dritte Wahl Records DW028)
  • 2017: Zum Licht empor (12"EP, Dritte Wahl Records DW029)

noch mehr Samplerbeiträge siehe hier