Dubiosis

Aus Parocktikum Wiki
Version vom 21. Juni 2019, 18:38 Uhr von Punkpapst (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Death Metal-Band aus Gera, gegründet 2000.

Gegründet in Gera, gibt die Band heute wohnortbedingt der neu hinzugewonnenen Musiker auch weitere Thüringer "Metropolen" als Homebase an. Holger Mende spielte ab 2004 auch bei Insane Welluse, später Nsane.

Die Band im Netz: www.metal-archives.com | Facebook

Besetzung

  • Holger "Mendosz" Mende - voc (bis 2004), g (bis 2005) / Mario "Sepp" Trenkler - voc (2004 bis 2012) / Marcus "Mahrkes" Westhäuser - voc (seit 2012)
  • Jörg "Günni" Jungmann - g
  • Lars Schwabe - g (2005 - 2007) / Martin Breul - g (2007 - 2009) / Ricardo "Ric" Block - g (2009 - 2014) / Martin Heisig - g (2014/15) / Immanuel "Immo" Brinkmann - g (ex- Lictor, seit 2015)
  • Jan Gurenko - bg (bis 2005) / Florian "Flo" Rahm - bg (2006 - 2017) / Richard Graudenz - bg (Andhaka, seit 2017)
  • Sascha Ähnlich - dr (bis 2005) / Frank "Fränky" Schmidt - dr (ex- Denied, seit 2005)

Musik

  • 2001: Dubiosis / Getrieben in's Nichts (CD, Eigenproduktion)
  • 2003: Im Rausch deiner Macht (CD, Eigenproduktion)
  • 2007: Kein Weg zurück EP: Im Schatten deiner Lüge / Kein Weg zurück! / Dubiosis / Verloren (CD-EP, Eigenproduktion)
  • 2009: Totgelebt (CD, Eigenproduktion)
  • 2011: Dubiosis, auf: "Keine Spielwiese für Nazis! Bands für Gera gegen Rechts" (CD Compilation, Ev.Jugendhaus Shalom)
  • 2013: Seinsvergessenheit (CD, Eigenproduktion)