Electric B.

Aus Parocktikum Wiki
Version vom 27. September 2021, 11:01 Uhr von Punkpapst (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bürgerlicher Name Alexander Morawitz, ostdeutsche Rapper-Legende und Godfather of DDR-HipHop. Initiator und Teilnehmer bei den zwei Auflagen des "Rap-Contest" in Radebeul (1988 und 1989). Für Auftritte mit Breakdance-Formationen unter dem Namen T.J. Big Blaster Electric Boogie (das "T.J." steht für Tape Jockey, mangels ausreichend Vinyl wurde live mit selbst aufgenommenen Tapes gearbeitet!)
Von 1986 bis 1990 spielte er außerdem Schlagzeug bei Dekadance.

Musik

  • 1988: Time to fite (Tape)
  • 1989: The first poet of race (Tape)
  • 1990: Electric B, auf: "Mega Maxi Mix" (CD Compilation, Zong 2170009)
  • 1999: Electric B, auf: "Pop 2000" (CD Compilation, Grönland Records)
  • 2007: The Beat of the Street / My neighborhood / Full electric (feat. Tommy B.) / Politicians / Rocking in double speed, auf: "Here we come" (DVD/CD Boxset, Dominance Records DR-036)

Lesen