Faunamok: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
 
Punkrocker aus Leipzig, Bass, Schlagzeug, Gesang (und mehr?)
 
Punkrocker aus Leipzig, Bass, Schlagzeug, Gesang (und mehr?)
  
Faun spielte in den 1990ern bei '''[[Gegenschlag (E-Dorf)|Gegenschlag]]''' sowie den '''[[Oimelz Leipzig]]''', war eine zeitlang festes Mitglied, später häufiger Gast bei '''[[Gleichlaufschwankung]]''' und trommelt(e) auch bei '''[[Soko Durst]]'''. <br>Unter dem Namen '''Faunamok''' erschienen seit 2001 diverse Solo-Veröffentlichungen. 2009 entstand dann mit Musikern von u.a. '''Firm Smash''' die Band '''Fat Ass Vibe'''.
+
Faun spielte in den 1990ern bei '''[[Gegenschlag (E-Dorf)|Gegenschlag]]''' sowie den '''[[Oimelz Leipzig]]''', war eine zeitlang festes Mitglied, später häufiger Gast bei '''[[Gleichlaufschwankung]]''' und trommelt(e) auch bei '''[[Soko Durst]]'''. <br>Unter dem Namen '''Faunamok''' erschienen seit 2001 diverse Solo-Veröffentlichungen, außerdem Teil von der '''[[Division Fichtengebirge]]'''. 2009 entstand dann mit Musikern von u.a. '''Firm Smash''' die Band '''Fat Ass Vibe'''.
  
 
'''Fat Ass Vibe''' im Netz: [http://fatassvibe.de/ fatassvibe.de] | [https://www.facebook.com/Fat.Ass.Vibe Facebook]
 
'''Fat Ass Vibe''' im Netz: [http://fatassvibe.de/ fatassvibe.de] | [https://www.facebook.com/Fat.Ass.Vibe Facebook]

Version vom 18. Dezember 2019, 10:49 Uhr

Punkrocker aus Leipzig, Bass, Schlagzeug, Gesang (und mehr?)

Faun spielte in den 1990ern bei Gegenschlag sowie den Oimelz Leipzig, war eine zeitlang festes Mitglied, später häufiger Gast bei Gleichlaufschwankung und trommelt(e) auch bei Soko Durst.
Unter dem Namen Faunamok erschienen seit 2001 diverse Solo-Veröffentlichungen, außerdem Teil von der Division Fichtengebirge. 2009 entstand dann mit Musikern von u.a. Firm Smash die Band Fat Ass Vibe.

Fat Ass Vibe im Netz: fatassvibe.de | Facebook

Musik

Firm Smash

Fat Ass Vibe