Grubby Things: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
 
Pop-Punk-Band aus Berlin, 2000 bis 2015/2017.
 
Pop-Punk-Band aus Berlin, 2000 bis 2015/2017.
  
Der ehemalige Bassist DADA wechselte später zu den '''[[Frogrammers]]''' und '''[[Mordkommission]]'''. Re-Union nach kurzer Pause 2015/16, aber Anfang Dezember 2017 war dann endgültig Schluß.<br>2019 gab es wieder Auftritte einer neuen Formation von Elfi/Elvan namens '''Joni & The Jetsons'''.
+
Das finale Live-Album wurde im legendären Berliner "SO36" aufgenommen. Der ehemalige Bassist DADA wechselte später zu den '''[[Frogrammers]]''' und '''[[Mordkommission]]'''. Re-Union nach kurzer Pause 2015/16, aber Anfang Dezember 2017 war dann endgültig Schluß.<br>2019 gab es wieder Auftritte einer neuen Formation von Elfi/Elvan namens '''Joni & The Jetsons'''.
  
 
Die Band im Netz: [http://www.grubbythings.de/ www.grubbythings.de] | [https://www.facebook.com/grubbythings/?fref=ts Facebook]
 
Die Band im Netz: [http://www.grubbythings.de/ www.grubbythings.de] | [https://www.facebook.com/grubbythings/?fref=ts Facebook]
Zeile 16: Zeile 16:
 
* 200?: Revenge, auf: ''"Lieder zum Saufen und Kotzen"'' (Tape Compilation, [[Kotze Tapez]] KT 04)
 
* 200?: Revenge, auf: ''"Lieder zum Saufen und Kotzen"'' (Tape Compilation, [[Kotze Tapez]] KT 04)
 
* 2003: Take off!!! (CD, Bloodsucker Records)
 
* 2003: Take off!!! (CD, Bloodsucker Records)
* 2004: '''[[DxBxSx|Drive By Shooting]]''' / '''Grubby Things''' - Eat this! (Split 7"EP)
+
* 2004: Grubby things / Vibrator in my pocket, auf: '''[[DxBxSx|Drive By Shooting]]''' / '''Grubby Things''' - Eat this! (Split 7"EP)
 
* 2005: Save my soul, auf: ''[[Sampler - Der Schuldenbergsampler / 25 Quadratmeter|"Der Schuldenbergsampler / 25 Quadratmeter"]]'' (CD Compilation)
 
* 2005: Save my soul, auf: ''[[Sampler - Der Schuldenbergsampler / 25 Quadratmeter|"Der Schuldenbergsampler / 25 Quadratmeter"]]'' (CD Compilation)
 
* 2009: Grubby Things (CD, Eigenproduktion)
 
* 2009: Grubby Things (CD, Eigenproduktion)
* 2011: Pictures EP: Pictures / Reptile blood / Turn 2 somebody / D.O.P.E. (7"EP, G.T.R. 001)
+
* 2011: Pictures EP: Pictures / Reptile blood / Turn 2 somebody / D.O.P.E. (7"EP, Eigenproduktion G.T.R. 001)
* 2014: L.I.V.E. (CD, Eigenproduktion)
+
* 2014: L.I.V.E. (CD, Eigenproduktion / LP, Eigenproduktion 2015)
  
  

Version vom 16. Januar 2020, 12:56 Uhr

Pop-Punk-Band aus Berlin, 2000 bis 2015/2017.

Das finale Live-Album wurde im legendären Berliner "SO36" aufgenommen. Der ehemalige Bassist DADA wechselte später zu den Frogrammers und Mordkommission. Re-Union nach kurzer Pause 2015/16, aber Anfang Dezember 2017 war dann endgültig Schluß.
2019 gab es wieder Auftritte einer neuen Formation von Elfi/Elvan namens Joni & The Jetsons.

Die Band im Netz: www.grubbythings.de | Facebook

Besetzung

  • Elvan Decay - voc
  • Bruno Killerkarpfen - g / später Stephan - g (ex- Mad Sin, ab 2012)
  • DADA - bg / später Tom - bg
  • Tommie Love - dr / später Hermann - dr (ab 2012)

Musik

  • 2000: Grubby Things (???)
  • 2001: Revenge (???)
  • 200?: Revenge, auf: "Lieder zum Saufen und Kotzen" (Tape Compilation, Kotze Tapez KT 04)
  • 2003: Take off!!! (CD, Bloodsucker Records)
  • 2004: Grubby things / Vibrator in my pocket, auf: Drive By Shooting / Grubby Things - Eat this! (Split 7"EP)
  • 2005: Save my soul, auf: "Der Schuldenbergsampler / 25 Quadratmeter" (CD Compilation)
  • 2009: Grubby Things (CD, Eigenproduktion)
  • 2011: Pictures EP: Pictures / Reptile blood / Turn 2 somebody / D.O.P.E. (7"EP, Eigenproduktion G.T.R. 001)
  • 2014: L.I.V.E. (CD, Eigenproduktion / LP, Eigenproduktion 2015)