Mike Stolle: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
Musiker, Produzent und Toningenieur aus Leipzig.
 
Musiker, Produzent und Toningenieur aus Leipzig.
  
Wohl einer der wichtigsten Aktivposten der Leipziger Szene und darüber hinaus. Mike Stolle trat als Bassist des Trios Sandberg ab Mitte der 1980er in Erscheinung und sorgte durch seine Liebe zu Sound und ein Faible für improvisierte und dabei doch hochprofessionelle Technik bei zahllosen Konzerten der IG Rock im Eiskeller und anderswo für den Live-Mix. Parallel begann er in seinem legendären ersten "Studiobunker" in einem baufälligen Haus unweit des Lindenauer Marktes, Demo-Aufnahmen von Leipziger Bands sehr unterschiedlicher Genres zu produzieren, nachzuhören auf dem legendären ersten Leipzig-Sampler ''[[Sampler - Persona Non Grata, Berührungsängste sind nicht widernatürlich (Hörgewohnheiten in Leipzig)|"Berührungsängste sind nicht widernatürlich (Hörgewohnheiten in Leipzig)"]]''. Hervorhebenswert sind außerdem Tape-Alben z.B. von '''[[Die Art]]''' (''"Dry"'', 1989), '''[[Mad Affaire]]''' (''"New games and frontiers"'', 1989), '''[[Ugly Huron's]]''' (''"Freßt Petersilie gratis und tauscht 2 Fahrscheine gegen 3 Hansa Pils"'', 1990), '''[[Messer Banzani]]''' (''"We try to get you to move your ass"'', 1990), '''[[Love Is Colder Than Death]]''' (''"Two faces but no guitars"'', 1990) oder '''[[Think About Mutation]]''' (''"Housebastards"'', 1992). Als Musiker half er u.a. bei '''[[Neu Rot]]''' und '''[[Mad Affaire]]''' aus, später wurde er fester integriertes Mitglied bei '''[[Messer Banzani]]''' und dann bei '''[[Ten Colors]]''' / '''[[Downbeat]]'''. Mit dem durch diese Bands verkörperten und von ihm mit geprägten Ska / Reggae / Dancehall Stil empfahl sich Stolle für Produktionen auch deutschlandweiter Solokünstler und Sound-Systems von ''[[Germaican Records]]'' wie '''Bassrunner Soundtribe''', Thorsten Wenzel a.k.a. '''Bobby Buster''', Richard Alexander Jung a.k.a. '''Dr. Ring Ding''', Tilmann Otto a.k.a. '''Gentleman''', '''Germaican Scout''', Khalil Lechelt a.k.a. '''Ill Inspecta''', Ronny Trettmann, Carl Reid a.k.a. '''Spectacular''' oder '''Toby Dread'''. Seinen Studiobunker verlegte er in dieser Zeit in den Leipziger Südraum (Gemeinde Ramsdorf bei Regis-Breitingen).
+
Für ca. zwei Jahrzehnte einer der wichtigsten Aktivposten der Leipziger Szene und darüber hinaus. Mike Stolle trat als Bassist des Trios Sandberg ab Mitte der 1980er in Erscheinung und sorgte durch seine Liebe zu Sound und ein Faible für improvisierte und dabei doch hochprofessionelle Technik bei zahllosen Konzerten der IG Rock im Eiskeller und anderswo für den Live-Mix. Parallel begann er in seinem legendären ersten "Studiobunker" in einem baufälligen Haus unweit des Lindenauer Marktes, Demo-Aufnahmen von Leipziger Bands sehr unterschiedlicher Genres zu produzieren, nachzuhören unter anderem auf dem ersten Leipzig-Sampler ''[[Sampler - Persona Non Grata, Berührungsängste sind nicht widernatürlich (Hörgewohnheiten in Leipzig)|"Berührungsängste sind nicht widernatürlich (Hörgewohnheiten in Leipzig)"]]''. Hervorhebenswert sind außerdem Tape-Alben z.B. von '''[[Die Art]]''' (''"Dry"'', 1989), '''[[Mad Affaire]]''' (''"New games and frontiers"'', 1989), '''[[Ugly Huron's]]''' (''"Freßt Petersilie gratis und tauscht 2 Fahrscheine gegen 3 Hansa Pils"'', 1990), '''[[Messer Banzani]]''' (''"We try to get you to move your ass"'', 1990), '''[[Love Is Colder Than Death]]''' (''"Two faces but no guitars"'', 1990) oder '''[[Think About Mutation]]''' (''"Housebastards"'', 1992). Als Musiker half er u.a. bei '''[[Neu Rot]]''' und '''[[Mad Affaire]]''' aus, später wurde er fester integriertes Mitglied bei '''[[Messer Banzani]]''' und dann bei '''[[Ten Colors]]''' / '''[[Downbeat]]'''. Mit dem durch diese Bands verkörperten und von ihm mit geprägten Ska / Reggae / Dancehall Stil empfahl sich Stolle für Produktionen auch deutschlandweiter Solokünstler und Sound-Systems von ''[[Germaican Records]]'' wie '''Bassrunner Soundtribe''', Thorsten Wenzel a.k.a. '''Bobby Buster''', Richard Alexander Jung a.k.a. '''Dr. Ring Ding''', Tilmann Otto a.k.a. '''Gentleman''', '''Germaican Scout''', Khalil Lechelt a.k.a. '''Ill Inspecta''', '''Lexie Lee''', [[Trettmann|Ronny Trettmann]], Carl Reid a.k.a. '''Spectacular''', '''Toby Dread''' oder '''Waffel & Bertram'''. Sein Studiobunker befindet sich schon seit längerer Zeit im Leipziger Südraum (Gemeinde Ramsdorf bei Regis-Breitingen).
  
 
Das Studio im Netz: [http://www.studiobunker.de/referenzen.htm www.studiobunker.de]
 
Das Studio im Netz: [http://www.studiobunker.de/referenzen.htm www.studiobunker.de]
  
 
== Produktionen (Auswahl) ==
 
== Produktionen (Auswahl) ==
[[625-12P]] | [[Abfallsozialprodukt|'''A'''bfallsozialprodukt]] | [[Absent Steven]] | [[Age Of Heaven]] | [[Anger 77]] | '''B'''assrunner Soundtribe | [http://www.studiobunker.de/belarmino.htm Belarmino] | [[Believe In Falter]] | [[Blabbermouth]] | Bobby Buster | [[Boiled Kilt]] | [[Brachial Beat Crew]] | [[B-Side The Norm]] | [[Cadaver Corpse|'''C'''adaver Corpse]] | C-Connect | [[Ten Colors|Chaimite]] | [[ChinChilla]] | [[Christ Creeps Backwards]] | [http://www.mama-basuto.de/ Codse] | [[Cracked Corpuscles]] | [[Danse Macabre|'''D'''anse Macabre]] | [[D.O.D.|Death On Doomsday]] | [[Defloration]] | Demolition Man | [[Die Art]] | Die Masslosen | [[Die vergessenen Kinder]] | [[Die (Z)erbrochenen Igel]] | [[DJ Opossum]] | [[Dolby Bastards]] | [[Downbeat]] | [https://de.wikipedia.org/wiki/Dr._Ring-Ding Dr.Ring Ding] | [[Dying In Silence]] | [[Dynamic Front]] | [[Eastern Dub Community|'''E'''astern Dub Community]] | [http://www.eisenheinrich.hoch6.de/ Eisenheinrich] | [[Eskimo]] | [https://www.facebook.com/ggggeneralschoppeofficial/ '''G'''eneral Schoppe] | [https://de.wikipedia.org/wiki/Gentleman_(Musiker) Gentleman] | Germaican Scout | Grilled Lemons | [[Headrush|'''H'''eadrush]] | [[HerTZ]] | '''I'''llinspecta | [https://www.facebook.com/agentlexie/ '''L'''exie Lee] | [[Lilienthal]] | [[Love Is Colder Than Death]] | [[Mad Affaire|'''M'''ad Affaire]] | [http://www.mama-basuto.de/ Mama Basuto] | [[Massala]] | [[Messer Banzani]] | [[Mindwarp Experience]] | [[Neu Rot|'''N'''eu Rot]] | NOK | [https://de.wikipedia.org/wiki/Phenomden '''P'''henomden] | [[Messer Banzani|Pionear]] | [[Trettmann|'''R'''onny Trettmann]] | [[Trettmann|Rotzlöffels Hifi]] | '''S'''aint Insanity | [[Sandberg]] | [[Scandalous Smile]] | [http://www.sebastian-krumbiegel.de/news.php Sebastian Krumbiegel] | SMO | [[Snuff Your Feet]] | [[Solid]] | Spectacular | [[S.U.F.F.]] | [[Sunbleach]] | '''T'''astelab | [[Ten Colors]] | [[The Act]] | [[The Art Of The Legendary Tishvaisings]] | [[Think About Mutation]] | Toby Dread | [[Tura Spa]] | [[U.C.Radd|'''U'''.C.Radd]] | [[Ugly Huron's]] | [[Ulrike am Nagel]] | [[Victim|'''V'''ictim]] | '''W'''affel & Bertram | [[White Noize]] | [[Woodland]] | [[Yellow Umbrella|'''Y'''ellow Umbrella]] | [http://www.zerrwanst.de/ '''Z'''errwanst]<br>''+ ca 1000 weitere punkbands''
+
[[625-12P]] | [[Abfallsozialprodukt|'''A'''bfallsozialprodukt]] | [[Absent Steven]] | [[Age Of Heaven]] | [[Anger 77]] | '''B'''assrunner Soundtribe | [http://www.studiobunker.de/belarmino.htm Belarmino] | [[Believe In Falter]] | [[Blabbermouth]] | Bobby Buster | [[Boiled Kilt]] | [[Brachial Beat Crew]] | [[B-Side The Norm]] | [[Cadaver Corpse|'''C'''adaver Corpse]] | C-Connect | [[Ten Colors|Chaimite]] | [[ChinChilla]] | [[Christ Creeps Backwards]] | [http://www.mama-basuto.de/ Codse] | [[Cracked Corpuscles]] | [[Danse Macabre|'''D'''anse Macabre]] | [[D.O.D.|Death On Doomsday]] | [[Defloration]] | Demolition Man | [[Die Art]] | Die Masslosen | [[Die vergessenen Kinder]] | [[Die (Z)erbrochenen Igel]] | [[DJ Opossum]] | [[Dolby Bastards]] | [[Downbeat]] | [https://de.wikipedia.org/wiki/Dr._Ring-Ding Dr.Ring Ding] | [[Dying In Silence]] | [[Dynamic Front]] | [[Eastern Dub Community|'''E'''astern Dub Community]] | [http://www.eisenheinrich.hoch6.de/ Eisenheinrich] | [[Eskimo]] | [https://www.facebook.com/ggggeneralschoppeofficial/ '''G'''eneral Schoppe] | [https://de.wikipedia.org/wiki/Gentleman_(Musiker) Gentleman] | Germaican Scout | Grilled Lemons | [[Headrush|'''H'''eadrush]] | [[HerTZ]] | '''I'''ll Inspecta | [https://www.facebook.com/agentlexie/ '''L'''exie Lee] | [[Lilienthal]] | [[Love Is Colder Than Death]] | [[Mad Affaire|'''M'''ad Affaire]] | [http://www.mama-basuto.de/ Mama Basuto] | [[Massala]] | [[Messer Banzani]] | [[Mindwarp Experience]] | [[Neu Rot|'''N'''eu Rot]] | NOK | [https://de.wikipedia.org/wiki/Phenomden '''P'''henomden] | [[Messer Banzani|Pionear]] | [[Trettmann|'''R'''onny Trettmann]] | [[Trettmann|Rotzlöffels Hifi]] | '''S'''aint Insanity | [[Sandberg]] | [[Scandalous Smile]] | [http://www.sebastian-krumbiegel.de/news.php Sebastian Krumbiegel] | SMO | [[Snuff Your Feet]] | [[Solid]] | Spectacular | [[S.U.F.F.]] | [[Sunbleach]] | '''T'''astelab | [[Ten Colors]] | [[The Act]] | [[The Art Of The Legendary Tishvaisings]] | [[Think About Mutation]] | Toby Dread | [[Tura Spa]] | [[U.C.Radd|'''U'''.C.Radd]] | [[Ugly Huron's]] | [[Ulrike am Nagel]] | [[Victim|'''V'''ictim]] | '''W'''affel & Bertram | [[White Noize]] | [[Woodland]] | [[Yellow Umbrella|'''Y'''ellow Umbrella]] | [http://www.zerrwanst.de/ '''Z'''errwanst]<br>''+ ca 1000 weitere punkbands''
  
  

Version vom 7. Januar 2019, 10:16 Uhr

Musiker, Produzent und Toningenieur aus Leipzig.

Für ca. zwei Jahrzehnte einer der wichtigsten Aktivposten der Leipziger Szene und darüber hinaus. Mike Stolle trat als Bassist des Trios Sandberg ab Mitte der 1980er in Erscheinung und sorgte durch seine Liebe zu Sound und ein Faible für improvisierte und dabei doch hochprofessionelle Technik bei zahllosen Konzerten der IG Rock im Eiskeller und anderswo für den Live-Mix. Parallel begann er in seinem legendären ersten "Studiobunker" in einem baufälligen Haus unweit des Lindenauer Marktes, Demo-Aufnahmen von Leipziger Bands sehr unterschiedlicher Genres zu produzieren, nachzuhören unter anderem auf dem ersten Leipzig-Sampler "Berührungsängste sind nicht widernatürlich (Hörgewohnheiten in Leipzig)". Hervorhebenswert sind außerdem Tape-Alben z.B. von Die Art ("Dry", 1989), Mad Affaire ("New games and frontiers", 1989), Ugly Huron's ("Freßt Petersilie gratis und tauscht 2 Fahrscheine gegen 3 Hansa Pils", 1990), Messer Banzani ("We try to get you to move your ass", 1990), Love Is Colder Than Death ("Two faces but no guitars", 1990) oder Think About Mutation ("Housebastards", 1992). Als Musiker half er u.a. bei Neu Rot und Mad Affaire aus, später wurde er fester integriertes Mitglied bei Messer Banzani und dann bei Ten Colors / Downbeat. Mit dem durch diese Bands verkörperten und von ihm mit geprägten Ska / Reggae / Dancehall Stil empfahl sich Stolle für Produktionen auch deutschlandweiter Solokünstler und Sound-Systems von Germaican Records wie Bassrunner Soundtribe, Thorsten Wenzel a.k.a. Bobby Buster, Richard Alexander Jung a.k.a. Dr. Ring Ding, Tilmann Otto a.k.a. Gentleman, Germaican Scout, Khalil Lechelt a.k.a. Ill Inspecta, Lexie Lee, Ronny Trettmann, Carl Reid a.k.a. Spectacular, Toby Dread oder Waffel & Bertram. Sein Studiobunker befindet sich schon seit längerer Zeit im Leipziger Südraum (Gemeinde Ramsdorf bei Regis-Breitingen).

Das Studio im Netz: www.studiobunker.de

Produktionen (Auswahl)

625-12P | Abfallsozialprodukt | Absent Steven | Age Of Heaven | Anger 77 | Bassrunner Soundtribe | Belarmino | Believe In Falter | Blabbermouth | Bobby Buster | Boiled Kilt | Brachial Beat Crew | B-Side The Norm | Cadaver Corpse | C-Connect | Chaimite | ChinChilla | Christ Creeps Backwards | Codse | Cracked Corpuscles | Danse Macabre | Death On Doomsday | Defloration | Demolition Man | Die Art | Die Masslosen | Die vergessenen Kinder | Die (Z)erbrochenen Igel | DJ Opossum | Dolby Bastards | Downbeat | Dr.Ring Ding | Dying In Silence | Dynamic Front | Eastern Dub Community | Eisenheinrich | Eskimo | General Schoppe | Gentleman | Germaican Scout | Grilled Lemons | Headrush | HerTZ | Ill Inspecta | Lexie Lee | Lilienthal | Love Is Colder Than Death | Mad Affaire | Mama Basuto | Massala | Messer Banzani | Mindwarp Experience | Neu Rot | NOK | Phenomden | Pionear | Ronny Trettmann | Rotzlöffels Hifi | Saint Insanity | Sandberg | Scandalous Smile | Sebastian Krumbiegel | SMO | Snuff Your Feet | Solid | Spectacular | S.U.F.F. | Sunbleach | Tastelab | Ten Colors | The Act | The Art Of The Legendary Tishvaisings | Think About Mutation | Toby Dread | Tura Spa | U.C.Radd | Ugly Huron's | Ulrike am Nagel | Victim | Waffel & Bertram | White Noize | Woodland | Yellow Umbrella | Zerrwanst
+ ca 1000 weitere punkbands