Minos Limited: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
 
Zeile 1: Zeile 1:
Projekt des Leipziger Liedermachers Hubertus Schmidt (* 1951), musikalisch inspiriert ab 1994 durch die Legende vom Sagen-König Minos und dessen Heimat Kreta. Schmidt komponierte und textete hierzu unter dem Pseudonym "David Lynn Gainsburg", 1996 entstanden dann Aufnahmen für ein Album mit verschiedenen Musikern der Leipziger Jazz-Szene. In diesem Jahr sollte '''Minos Limited''' als Band am Leipziger Rockwettbewerb teilnehmen, wofür die Studiomusiker aber nicht zur Verfügung standen. Schließlich trat Schmidt/Gainsburg hier nur mit Keyboards und dem versierten Schlagzeuger Wolf T. von den Classic Rock Coverbands '''Factory Of Art''' und '''The Art Of Voices''' auf. <br>Die 1997 mit Hilfe von [[Holger "Makarios" Oley]] veröffentlichte Debüt-CD spiegelte eine eigenwillige düstere Stimmung wider und legte der Kritik Vergleiche mit Stephan Eicher, Nick Cave und Leonard Cohen nahe. Mit dieser Mischung gelangte das Projekt sogar als Support von '''[[Die Art]]''' ins Line-Up des 97er [[Wave-Gotik-Treffen|Wave-Gotik-Treffens]]. Hubertus Schmidt trat mit seinen morbiden Gesängen seit 2014 jährlich auch solo wieder mehrfach bei diesem Event auf.
+
Projekt des Leipziger Liedermachers Hubertus Schmidt (* 1951), musikalisch inspiriert ab 1994 durch die Legende vom Sagen-König Minos und dessen Heimat Kreta. Schmidt komponierte und textete hierzu unter dem Pseudonym "David Lynn Gainsburg", 1996 entstanden dann Aufnahmen für ein Album mit verschiedenen Musikern der Leipziger Jazz-Szene. In diesem Jahr sollte '''Minos Limited''' als Band am Leipziger Rockwettbewerb teilnehmen, wofür die Studiomusiker aber nicht zur Verfügung standen. Schließlich trat Schmidt/Gainsburg hier nur mit Keyboards und dem versierten Schlagzeuger Wolf T. von den Classic Rock Coverbands '''[[Factory Of Art]]''' und '''The Art Of Voices''' auf. <br>Die 1997 mit Hilfe von [[Holger "Makarios" Oley]] veröffentlichte Debüt-CD spiegelte eine eigenwillige düstere Stimmung wider und legte der Kritik Vergleiche mit Stephan Eicher, Nick Cave und Leonard Cohen nahe. Mit dieser Mischung gelangte das Projekt sogar als Support von '''[[Die Art]]''' ins Line-Up des 97er [[Wave-Gotik-Treffen|Wave-Gotik-Treffens]]. Hubertus Schmidt trat mit seinen morbiden Gesängen seit 2014 jährlich auch solo wieder mehrfach bei diesem Event auf.
  
 
Netzinfo: [http://www.hubertus-schmidt.info/ie17/anfang1.htm Hubertus Schmidt] | [http://www.minos-limited.de/ie17/fram.htm Minos Limited] | [http://www.sachsenrock-info.de/content/print_11.htm Interview mit Torsten Wolf]
 
Netzinfo: [http://www.hubertus-schmidt.info/ie17/anfang1.htm Hubertus Schmidt] | [http://www.minos-limited.de/ie17/fram.htm Minos Limited] | [http://www.sachsenrock-info.de/content/print_11.htm Interview mit Torsten Wolf]

Aktuelle Version vom 4. Juli 2020, 15:00 Uhr

Projekt des Leipziger Liedermachers Hubertus Schmidt (* 1951), musikalisch inspiriert ab 1994 durch die Legende vom Sagen-König Minos und dessen Heimat Kreta. Schmidt komponierte und textete hierzu unter dem Pseudonym "David Lynn Gainsburg", 1996 entstanden dann Aufnahmen für ein Album mit verschiedenen Musikern der Leipziger Jazz-Szene. In diesem Jahr sollte Minos Limited als Band am Leipziger Rockwettbewerb teilnehmen, wofür die Studiomusiker aber nicht zur Verfügung standen. Schließlich trat Schmidt/Gainsburg hier nur mit Keyboards und dem versierten Schlagzeuger Wolf T. von den Classic Rock Coverbands Factory Of Art und The Art Of Voices auf.
Die 1997 mit Hilfe von Holger "Makarios" Oley veröffentlichte Debüt-CD spiegelte eine eigenwillige düstere Stimmung wider und legte der Kritik Vergleiche mit Stephan Eicher, Nick Cave und Leonard Cohen nahe. Mit dieser Mischung gelangte das Projekt sogar als Support von Die Art ins Line-Up des 97er Wave-Gotik-Treffens. Hubertus Schmidt trat mit seinen morbiden Gesängen seit 2014 jährlich auch solo wieder mehrfach bei diesem Event auf.

Netzinfo: Hubertus Schmidt | Minos Limited | Interview mit Torsten Wolf

Besetzung

  • "David Lynn Gainsburg" (= Hubertus Schmidt) - voc, keyb, comp, lyrics
  • Wolf T. (= Torsten Wolf) - voc, dr (nur live, Factory Of Art)
  • Susann Bänisch - v (1999)

Musik