Nsane

Aus Parocktikum Wiki
Version vom 21. Juni 2019, 18:44 Uhr von Punkpapst (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Death Metal/MetalCore-Band aus Gera, 2004 bis ca. 2010. 2004 wurde die Band unter dem Namen '''Insane Welluse''' und mit skurrilen Pseudonymen aller Musiker…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Death Metal/MetalCore-Band aus Gera, 2004 bis ca. 2010.

2004 wurde die Band unter dem Namen Insane Welluse und mit skurrilen Pseudonymen aller Musiker gegründet und 2008 mit dem neuen Sänger Marcus (vorher sangen Robert Kempe 2004 - 2006 und Hannes Hanusch 2006/07) umbenannt.
Thomas Hartmann, der zuvor bzw. parallel (?) auch bei der Saalfelder Industrial Metal Band Tonkraft aktiv war, wurde 2011 neuer Sänger bei Radiation Dust.

Bandinfos (www.metal-archives.com): Insane Welluse | Nsane

Besetzung

  • Marcus Schmidt - voc
  • Thomas "Harti" Hartmann - g, voc
  • Holger Mende - g (ex- Dubiosis)
  • Michael Kammholz - bg
  • Marcel Lange - dr

Musik

  • 2004: Insane Welluse - Demo 2004: A sleepless dream / Obsessed by results / Static world (???)
  • 2008: Catharsis (CD, Rape Of Harmonies ROH 001)