Puke Music: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
Punk-Label und Tonträger-Vertrieb/Ladengeschäft in Berlin-Friedrichshain, 2004 bis 2015.
 
Punk-Label und Tonträger-Vertrieb/Ladengeschäft in Berlin-Friedrichshain, 2004 bis 2015.
  
Als Punk-Plattenladen in der Friedrichshainer Samariterstraße gegründet von den Berliner Punk-Fans Bernd Böhm (* 1975) und Knoifel, später von Bernd alleine betrieben. Über private Kontakte begann rasch auch die Label-Tätigkeit. 2015 war das Geschäft schließlich von Räumung bedroht, im März beging Bernd Böhm Selbstmord.<br>Die aufgefundenen Diskographien sind etwas widersprüchlich, der musikalische Schwerpunkt lag auf eher mainstreamig-kommerziellem Deutsch- und MetalPunk bis hin zu "unpolitischen" Fun & Oi!-Bands. Zahlreiche Veröffentlichungen entstanden in Kooperation mit ähnlich agierenden Labels wie ''[[SN-Punx]]'', ''[[Elb-Power Records]]'', ''[[Contra Records]]'' und Anderen.<br>Bernd Böhm war außerdem Sänger der Berliner PunkBand '''[[The Bermones]]'''.
+
Als Punk-Plattenladen in der Friedrichshainer Samariterstraße gegründet von den Berliner Punk-Fans Bernd Böhm (* 1975) und Knoifel, später von Bernd alleine betrieben. Über private Kontakte begann rasch auch die Label-Tätigkeit. 2015 war das Geschäft schließlich von Räumung bedroht, im März beging Bernd Böhm Selbstmord.<br>Die aufgefundenen Diskographien sind etwas widersprüchlich, der musikalische Schwerpunkt lag auf eher mainstreamig-kommerziellem Deutsch- und MetalPunk bis hin zu "unpolitischen" Fun & Oi!-Bands. Zahlreiche Veröffentlichungen entstanden in Kooperation mit ähnlich agierenden Labels wie ''[[SN-Punx]]'', ''[[Elb-Power Records]]'', ''[[Contra Records]]'', ''[[Hörsturzproduktion]]'' und Anderen.<br>Bernd Böhm war außerdem Sänger der Berliner PunkBand '''[[The Bermones]]'''.
  
 
''Eine Verbindung zu dem in den 90ern aktiven Berliner Label "[[Puke Records]]" besteht nicht.''
 
''Eine Verbindung zu dem in den 90ern aktiven Berliner Label "[[Puke Records]]" besteht nicht.''
Zeile 21: Zeile 21:
 
* PM 012: '''[[Zaunpfahl]]''' - Musik (CD, 2006)
 
* PM 012: '''[[Zaunpfahl]]''' - Musik (CD, 2006)
 
* PM 013: '''[[The Pokes]]''' - Hello, my Dear... (LP/CD/DVD, 2005)
 
* PM 013: '''[[The Pokes]]''' - Hello, my Dear... (LP/CD/DVD, 2005)
* PM 014: '''[[Shearer]]''' (Berlin) - Make-a-Munsion (CD, 2006)
+
* PM 014: '''[[Shearer]]''' - Make-a-Munsion (CD, 2006)
 
* PM 015: '''[[Oxo 86]]''' - So beliebt und so bescheiden (2x10"LP/CD, 2006)
 
* PM 015: '''[[Oxo 86]]''' - So beliebt und so bescheiden (2x10"LP/CD, 2006)
 
* PM 016: '''[[COR]]''' - Tsunami (LP, 2006)
 
* PM 016: '''[[COR]]''' - Tsunami (LP, 2006)

Version vom 11. Februar 2019, 20:29 Uhr

Punk-Label und Tonträger-Vertrieb/Ladengeschäft in Berlin-Friedrichshain, 2004 bis 2015.

Als Punk-Plattenladen in der Friedrichshainer Samariterstraße gegründet von den Berliner Punk-Fans Bernd Böhm (* 1975) und Knoifel, später von Bernd alleine betrieben. Über private Kontakte begann rasch auch die Label-Tätigkeit. 2015 war das Geschäft schließlich von Räumung bedroht, im März beging Bernd Böhm Selbstmord.
Die aufgefundenen Diskographien sind etwas widersprüchlich, der musikalische Schwerpunkt lag auf eher mainstreamig-kommerziellem Deutsch- und MetalPunk bis hin zu "unpolitischen" Fun & Oi!-Bands. Zahlreiche Veröffentlichungen entstanden in Kooperation mit ähnlich agierenden Labels wie SN-Punx, Elb-Power Records, Contra Records, Hörsturzproduktion und Anderen.
Bernd Böhm war außerdem Sänger der Berliner PunkBand The Bermones.

Eine Verbindung zu dem in den 90ern aktiven Berliner Label "Puke Records" besteht nicht.

Netzinfo: Interview 2014 | noch'n Interview 2014 | Nachruf 2015

Diskographie

  • PM 001: Zaunpfahl - Leben ist... (LP, 2006)
  • PM 002: B.G.S. - Der letzte Tanz (CD, 2004)
  • PM 003: Oxo 86 - Fröhlich sein und singen (LP/CD, 2004)
  • PM 004: No Exit - Aus Berlin (LP, 2003)
  • PM 005: Crushing Caspars / COR - Baltic Sea for life (Split CD, 2004)
  • PM 006: Anticops - Everybody bleeds tonight (LP, 2004)
  • PM 007: ???
  • PM 008: Oxo 86 - Heut' trinken wir (CD Re-Issue, 2007)
  • PM 009: COR - Freistil, Kampfstil, Lebensstil (LP, 2005)
  • PM 010: Gumbles - ... Alle für Einen (LP, 2005)
  • PM 011: Obstructing The Police (Berlin) vs. Protest (Split CD, 2006)
  • PM 012: Zaunpfahl - Musik (CD, 2006)
  • PM 013: The Pokes - Hello, my Dear... (LP/CD/DVD, 2005)
  • PM 014: Shearer - Make-a-Munsion (CD, 2006)
  • PM 015: Oxo 86 - So beliebt und so bescheiden (2x10"LP/CD, 2006)
  • PM 016: COR - Tsunami (LP, 2006)
  • PM 017: ???
  • PM 018: Protest - Leben und leben lassen (CD, 2007)
  • PM 019: "Four Points of View" (CD Compilation, 2006)
  • PM 020: ???
  • PM 021: Turbolover - Brot für die Welt (CD, 2007)
  • PM 022: Oxo 86 - Bernauer Bierchansons (CD Re-Issue, 2003)
  • PM 023: ???
  • PM 024: Spanx (Berlin-Prenzlauer Berg) - Love hate pain (CD, 2008)
  • PM 025: Shearer - Eve (CD, 2008)
  • PM 026: "Voll uffe Omme Vol.1" (CD Compilation, 2008)
  • PM 027: ???
  • PM 028: ???
  • PM 029: Highschool Nightmare (Hamburg) - Nightmare high (CD, 2009)
  • PM 030: Atemnot (Neumarkt, BY) - 20 Jahre Punk (LP/CD, 2009)
  • PM 031: Abbruch (Gosen) - Einfach nur Musik (CD, 2009)
  • PM 032: Anticops - Through bleeding eyes while everybody's dying (LP, 2009)
  • PM 033: Zerfall - 25 Jahre (CD, 2009)
  • PM 034: Superskank (Nürnberg) - Sicher ist sicher (CD, 2010)
  • PM 035: Hörinfarkt - Popp- und Blasmusik (CD, 2010)
  • PM 036: ???
  • PM 037: Die Arbeitslosen Bauarbeiter (Chemnitz) - Live im SO36 Berlin (CD, 2010)
  • PM 037: Abbruch - Aus dem Keller (CD, 2011)
  • PM 038: Gumbles / Berliner Weisse - Oi Vision Song Contest (Split CD, 2011)
  • PM 039: No Kluc - Photones of death (CD, 2011)
  • PM 040: Springtoifel (Mainz) - 30 Jahre beste Ware (2xCD Compilation, 2012)
  • PM 040: City Of Cars (Stuttgart) - You know! It's not cool. (LP, 2012)
  • PM 041: Die Arbeitslosen Bauarbeiter - Sommer in Berlin (CD, 2012)
  • PM 042: ???
  • PM 043: ???
  • PM 044: Systemo (Berlin) - Durch die Wand (That's Partypunk) (CD, 2012)
  • PM 045: The Bermones - Never mind the Bermones, this is Punk! (7"EP, 2013)
  • PM 046: Crushing Caspars - F.T.W. - No regrets (MCD, 2014)
  • PM 047: Volker Putt (Helmstedt) - Zwischen Pils, Punk und Politik (CD, 2014)
  • PM 048: Hörinfarkt - AbhörSKAndal (CD, 2014)
  • PM 049: Choking Revenge (Vöcklabruck, Österreich) - In your face (CD, 2014)
  • PM 050: ???
  • PM 051: "Voll uffe Omme Vol.2 - 10 Jahre Puke Music" (CD Compilation, 2014)
  • PM 052: ???
  • PM 053: The Poor Devils (Schweinfurt/Würzburg) - Tower of strength (CD, 2014)
  • PM 054: ???
  • PM 055: The Bermones / No Exit - Punk sei dank! (Split CD, 2015)
  • PM 056: No Exit / The Bermones - Punk sei dank! (Split CD mit anderem Cover und Titelreihenfolge!, 2015)
  • PM 057: Mostrich - Zum Mitnehmen, bitte! (CD, 2015)
  • PM 058: Bums (Eislingen, BW) - Artikel 5 (CD, 2015)