Sampler - Here we come: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Parocktikum Wiki
K
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 19: Zeile 19:
|-
|-
|}
|}
Diese Compilation bietet in Ton und Bild einen Überblick über die bis dahin nahezu in Vergessenheit geratene HipHop-Szene der DDR der späten 1980er Jahre. Das verwendete Material stammt von den wenigen Demo-Kassetten, aus dem Archiv der ab Ende 1987 von [[Lutz Schramm]] auf DT64 moderierten Kult-Radiosendung "Vibrationen" (mit deren Intro die CD beginnt) und von den legendären [[Rap-Contest Radebeul|"Rap-Contests"]], die 1988 und 1989 in Radebeul stattfanden. Sie vereint die Mehrzahl der in den wenigen Jahren als quasi "Untergrund" in Erscheinung getretenen Crews & Interpreten auch mit der damals ostmedien-gehypeten und darum von der "wahren" Szene als Sell-Out gedissten '''[[Electric Beat Crew]]'''. Abgerundet wird die kenntnisreiche und informative Zusammenstellung durch Nachwende-Tracks von '''[[DJ Opossum]]''' und '''[[Matthias Kretzschmer|FMK]]''', die aufgrund ihrer Ost-Sozialisation in den frühen 1990ern sehr einfühlsam den damaligen Zeitgeist noch einmal reflektieren konnten. <br>Produziert und veröffentlicht von dem in Dessau ansässigen und von '''FMK''' geleiteten Label ''[[Dominance Records]]''.
Diese Compilation bietet in Ton und Bild einen Überblick über die bis dahin nahezu in Vergessenheit geratene HipHop-Szene der DDR der späten 1980er Jahre. Das verwendete Material stammt von den wenigen Demo-Kassetten, aus dem Archiv der ab Ende 1987 von [[Lutz Schramm]] auf DT64 moderierten Kult-Radiosendung "Vibrationen" (mit deren Intro die CD beginnt) und von den legendären [[Rap-Contest Radebeul|"Rap-Contests"]], die 1988 und 1989 in Radebeul stattfanden. Sie vereint die Mehrzahl der in den wenigen Jahren als quasi "Untergrund" in Erscheinung getretenen Crews & Interpreten auch mit der damals ostmedien-gehypeten und darum von der "wahren" Szene als Sell-Out gedissten '''[[Electric Beat Crew]]'''. Abgerundet wird die kenntnisreiche und informative Zusammenstellung durch Nachwende-Tracks von '''[[DJ Opossum]]''' und '''[[Matthias Kretzschmer|FMK]]''', die aufgrund ihrer Ost-Sozialisation auch in den frühen 1990ern noch sehr einfühlsam den damaligen Zeitgeist reflektieren konnten. <br>Produziert und veröffentlicht von dem in Dessau ansässigen und von '''FMK''' geleiteten Label ''[[Dominance Records]]''.


Netzinfo: [http://www.herewecome.de/ www.herewecome.de] | [https://de.wikipedia.org/wiki/Hip-Hop_(Subkultur)#Hip-Hop_in_der_DDR Wikipedia]
Netzinfo: [http://www.herewecome.de/ www.herewecome.de] | [https://de.wikipedia.org/wiki/Hip-Hop_(Subkultur)#Hip-Hop_in_der_DDR Wikipedia]
Zeile 45: Zeile 45:
[[Kategorie:Tonträger]]
[[Kategorie:Tonträger]]
[[Kategorie:2007]]
[[Kategorie:2007]]
[[Category:HipHop]]

Aktuelle Version vom 27. September 2021, 10:02 Uhr

Interpreten: Hip-Hop-Formationen aus der DDR und den Neuen Bundesländern
Veröffentlicht: 2007
Label: Dominance Records DR-036
Produktion: Matthias Kretzschmer
Format: CD + DVD

Diese Compilation bietet in Ton und Bild einen Überblick über die bis dahin nahezu in Vergessenheit geratene HipHop-Szene der DDR der späten 1980er Jahre. Das verwendete Material stammt von den wenigen Demo-Kassetten, aus dem Archiv der ab Ende 1987 von Lutz Schramm auf DT64 moderierten Kult-Radiosendung "Vibrationen" (mit deren Intro die CD beginnt) und von den legendären "Rap-Contests", die 1988 und 1989 in Radebeul stattfanden. Sie vereint die Mehrzahl der in den wenigen Jahren als quasi "Untergrund" in Erscheinung getretenen Crews & Interpreten auch mit der damals ostmedien-gehypeten und darum von der "wahren" Szene als Sell-Out gedissten Electric Beat Crew. Abgerundet wird die kenntnisreiche und informative Zusammenstellung durch Nachwende-Tracks von DJ Opossum und FMK, die aufgrund ihrer Ost-Sozialisation auch in den frühen 1990ern noch sehr einfühlsam den damaligen Zeitgeist reflektieren konnten.
Produziert und veröffentlicht von dem in Dessau ansässigen und von FMK geleiteten Label Dominance Records.

Netzinfo: www.herewecome.de | Wikipedia

  1. "Vibrationen" - Radio Skit
  2. S.B.-Jay & Sprity K - Members of GDR Hip Hop
  3. Downtown Lyrics - Live at Rap-Contest
  4. The Electric Beat Crew - Son of Beat Street (Live)
  5. Electric B. - The beat of the street
  6. S.B.-Jay & Sprity K - Bad time
  7. Beatclub 99 - Lovestory
  8. PDM - Pain & delight
  9. Electric B. - My Neighborhood
  10. Beatclub 99 - Hip Hop in your eyes
  11. Electric B. & Tommy B. - Full electric
  12. Three M-Men - Talking 'bout the scene
  13. Electric B. - Politicians
  14. Electric B. - Rocking in double speed
  15. FMK & DJ Nas'D - Damals
  16. DJ Opossum & B-Side The Norm - Hip Hop in der DDR