Schweineröck: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Parocktikum Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
Band aus Prenzlau, später Berlin, gegründet 1993, Split ca. 2013 (?).
 
Band aus Prenzlau, später Berlin, gegründet 1993, Split ca. 2013 (?).
  
Misch(t?)en Punk mit Metal, Partyrock (???) und einer Prise Oi. Wohl eher eine Mugger-Kapelle...
+
Misch(t?)en Punk mit Metal, Partyrock (???) und einer Prise Oi. Wohl eher eine Mugger-Kapelle ... Update: auf Facebook wieder mit Live-Dates und Merchandising. Eine CD scheint auch in der Pipeline. Also doch nix mit Split ...
  
 
Die Band im Netz: [http://www.schweinerock.de/ www.schweinerock.de]
 
Die Band im Netz: [http://www.schweinerock.de/ www.schweinerock.de]

Aktuelle Version vom 11. November 2019, 21:24 Uhr

Band aus Prenzlau, später Berlin, gegründet 1993, Split ca. 2013 (?).

Misch(t?)en Punk mit Metal, Partyrock (???) und einer Prise Oi. Wohl eher eine Mugger-Kapelle ... Update: auf Facebook wieder mit Live-Dates und Merchandising. Eine CD scheint auch in der Pipeline. Also doch nix mit Split ...

Die Band im Netz: www.schweinerock.de

Besetzung

  • Andreas Strunk - voc, g
  • Thomas Pfeffer - voc, bg
  • J.G. - dr

Musik

  • 1998: Telefonsex, auf: "Stupid Over You #5" (CD Compilation, Stupid Over You)
  • 1999: Schweineröck (CD, Eigenproduktion)
  • 2004: Schwein gehabt, auf: "Bands Battle 2004 - Stavenhagen 13.-15. Mai" (CD Compilation, Underground Kunst & Kultur e.V.)
  • 2010: Punzwund / Die einzig wahren Rocker / Frauenfeindlich / Man müßte nochmal 30 sein (MCD, Eigenproduktion)